Auf die Schnelle die top Schrauber Tipps – Batterie Wechsel/Reparatur

(PresseBox) TÜV SÜD

(PresseBox) TÜV SÜD

Auch sehr beliebt in der aktuellen Wintersaison, die streikende Batterie. Der Winter scheint hier bei vielen seinen Tribut zu zollen und sorgt dafür, dass reihenweise Autos morgens nicht mehr anspringen. In den meisten Fällen liegt es an der Batterie. Hier erfahren Sie, wie Sie diese schnell wechseln.

Der Grund für den schlechten Start kann ein korrodierter Anschluss der Batterie oder sogar ein Defekt sein. Wenn Überbrücken nichts hilft, muss die Batterie raus. Und so geht es:

  1. Beachten Sie beim Ausbau der Batterie, dass immer zuerst der Minuspol abgeklemmt wird. Käme man sonst mit einem Metallteil wie einen Schraubenschlüssel an den Pluspol, um ihn beispielsweise abzuschrauben und gleichzeitig an einen Teil der Karosserie, dann wird es wirklich sehr ungemütlich. Man kann einen ordentlichen Schlag abbekommen oder sich sogar die Augen verblitzen. Alles in allem keine angenehme Sache, deshalb geht Sicherheit hier vor. Wer sich nicht ganz sicher ist, der Pluspol ist immer der dickere und derjenige, der abgedeckt ist.
  2. Liegt es tatsächlich nur an einem korrodierten Kontakt, dann ist der Schaden im Nu mit Pinsel und Drahtbürste behoben.
  3. Mit der Drahtbürste den Rost ab schruppen, bis der Kontakt blank ist. Mit dem Pinsel den Roststaub entfernen und den Kontakt dann mit Kontakt- oder Mehrzweckfett einfetten.
  4. Jetzt kann die Batterie wieder eingesetzt werden. Lag es nicht an einem rostigen Kontakt, dann ist die Batterie vermutlich hinüber und muss gegen eine neue ausgetauscht werden. Dafür die Neue einfach wieder einbauen und erst den Plus- und dann den Minuspol wieder anklemmen.

Fertig ist der Batteriewechsel bzw. die Reparatur. Der Motor sollte jetzt wieder starten.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− fünf = 0

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>