BMW´s Kleinster ganz groß

Das neue Einstiegsmodell leistet 102 PS und schiebt dank Turbomotor auch ordentlich an

Quelle: BMW

Der neue Einstieg in die BMW-Welt heißt 114i und ist mit rund 22.000 Euro eine ganze Stange günstiger als der nächstgrößere BMW 116i. Der neue BMW 114i wird von einem in Zusammenarbeit mit Peugeot und Citroën entwickelten 1,6-Liter Turbomotor angetrieben. Das Aggregat leistet muntere 102 PS und verhilft dem Einser zu recht ordentlichen Fahrleistungen und das bei sehr moderatem Verbrauch. BMW gibt hier für den 114i einen Normverbrauch von 5,5 Litern auf 100 Kilometern an. Dabei macht der BMW 114i schon mächtig Laune, kurz über Leerlaufdrehzahl liegen die vollen 180 Newtonmeter Drehmoment an und so schiebt es den 114i in etwas über elf Sekunden auf 100 km/h und weiter bis auf rund 200 Sachen Topspeed. Die Basis im BMW 114i unterscheidet sich nicht großartig von den anderen Modellen, zu haben ist bis auf ein Automatikgetriebe auch fast alles, was den kleinen Bayern aufwertet und natürlich auch teurer macht.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1 × eins =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>