Bremsscheiben und Bremsklötze vorne wechseln

Bremsen

Eine regelmäßige Aufgabe für Schrauber, die mit ein wenig Vorbereitung einfach und schnell gemacht ist. Wie genau das funktioniert, beschreiben wir hier.

Welche Bremsbeläge für Ihr Auto passend sind, entnehmen Sie bitte den Herstellerlisten oder den Empfehlungen Ihres Autoherstellers. Auch wenn dies keine komplizierte Reparatur ist, so sollte man hier dennoch sehr sorgfältig arbeiten und der Sicherheit genügend Aufmerksamkeit widmen. Wir versuchen die Anleitung genau zu machen, dennoch geschehen alle Arbeiten auf eigene Gefahr!

Welches Werkzeug benötigen Sie?:

  • Torx T 45
  • passender Schraubendreher
  • Schmierpaste, am besten auf Teflonbasis
  • Schraubensicherung
  • Drehmomentschlüssel (kurz)
  • Bremsenreiniger
  • Bürste (Weichmetall)
  • Inbus 5 mm und Ringschlüssel
  • Vier Schrauben
  • evtl. Rostlöser
  • Gummihammer

Schritt 1: Bocken Sie den Wagen auf und schlagen Sie die Lenkung so ein, dass der Bremssattel nach außen steht.

Schritt 2: Staubkappen von den Führungsbolzen und Bremsverschleißsensor abziehen und evtl., um mehr Platz zum Arbeiten zu haben, Bremsschlauch und Sensorleitung aus ihrer Halterung lösen.

Schritt 3: Beläge etwas von der Scheibe weg drücken. (Mit Schraubendreher)

Schritt 4: Führungsbolzen lösen, Sattel abnehmen und mit Draht an den Aufbau hängen.

Schritt 5: Beläge vom Sattel nehmen.

Schritt 6: Reinigen Sie Bremssattel, Kolben und Bremsbelagführung mit einer Bürste.

Schritt 7: Bremskolben bis in den Zylinder zurückdrücken.(Am besten mit angeschraubten Sattel)

Schritt 8: Bremssattelträger abschrauben.

Schritt 9: Befestigungsschraube der Scheibe rausdrehen und Scheibe von der Nabe nehmen. Am einfachsten geht das mit Rostlöser und einem Gummihammer. Bitte mit Geduld und nicht mit roher Gewalt.

Schritt 10: Nabe mit Rostlöser und dann mit Bremsenreiniger säubern.

Schritt 11: Neue Scheibe aufsetzen und entsprechend fest anziehen.

Schritt 12: Bremssattelträger anschrauben und alle Kontaktflächen mit der Schmierpaste einreiben.

Schritt 13: Beläge einsetzen (mechanischer Verschleißanzeiger außen und unten)

Schritt 14: Sattel aufsetzen und Bolzen festschrauben.

Schritt 15: Haltefeder einsetzen und unter den Sattel drücken.

Schritt 16: Bremsschlauch, Sensorkalbe, etc. wieder an ihre Stellen anbringen.

Zu guter Letzt überprüfen Sie nach Anbringen auf beiden Seiten die Bremsflüssigkeit, treten ein paar Mal das Bremspedal und überprüfen erneut die Bremsflüssigkeit.

Bewerten Sie den Artikel