Kategorie-Archiv: Opel

Der ADAM rockt

Der Fahrzeughersteller Opel ist nach einer langen Zeit der Krise wieder auf Erfolgskurs. Das haben die Rüsselsheimer nicht zuletzt mit der neuen Fahrzeugpalette geschafft. Vor allem der kleine Lifestyleflitzer ADAM entwickelt sich zum Erfolgsprodukt. Der Autobauer preist den Kleinstwagen als Individualisierungskünstler an, den sich jeder Käufer nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen kann. Nur eines fehlte dem ADAM. Ein zu öffnendes Verdeck. Das hat Opel jetzt nachgeholt.

ADAM Rocks Genf

Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Offener Lifestyleflitzer

Der Lifestyleflitzer ADAM hat sich für den Fahrzeughersteller Opel als Erfolgsmodell erwiesen. Seit der Markteinführung Ende 2012 wurde der kleine Stadtwagen mehr als 62.000 Mal bestellt. Grund genug dem ADAM auch eine Cabrioletversion zur Seite zu stellen, um auch die Sonnenanbeter von den Qualitäten des Autos zu überzeugen. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Fahrzeughersteller auf dem 83. Auto Salon in Genf einen entsprechenden Prototypen vorgestellt. Nun wurde der Erlkönig des ADAM Cabriolets entdeckt.

ADAM Rocks Genf

Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Kult-Cabrio der 80er

Der Fahrzeugmarkt der BRD stand in den 1980er Jahren ganz unter dem Rüsselsheimer Blitz, die Marke Opel war auf dem Höhepunkt ihres Erfolges und hatte einen Marktanteil von 15 Prozent. Vor allem mit dem Kadett, der als schärfster Konkurrent für den VW Golf galt, feierte der Autobauer große Erfolge. Eines fehlte allerdings in der Baureihe, die bereits seit 1962 auf dem Markt war – ein Cabriolet.

74129

Ab 1987 gab es den Kadett E auch als Cabriolet Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Frischgebackenes Oldie-Cabriolet

Das Jahr 2014 ist ein besonderes für Oldtimerfans. Die ersten Fahrzeuge mit geregeltem Dreiwege-Katalysator kamen Mitte der 1980er Jahre auf den Markt. Autos mit diesem Bauteil liefen statistisch gesehen weniger Gefahr, verschrottet zu werden. Zudem wurde die Massenproduktion perfektioniert, die neuen Modelle kamen in sehr hohen Stückzahlen auf den Markt, sodass sie noch zahlreich vorhanden sind. Außerdem haben viele Hersteller die Mängel der Vorgängermodelle in den Griff bekommen wie das Rostproblem.

18441

Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Opel Astra TwinTop

Unaufgeregt, nüchtern, solide präsentiert sich der Astra TwinTop des Fahrzeugherstellers Opel aus dem Jahr 2006. Ähnlich wie Peugeot haben die Rüsselsheimer ihr Cabriolet mit einem variablen, dreiteiligen Hardtop ausgerüstet, das sich vergleichsweise langsam öffnet. Eine knappe halbe Minute benötigt die Hydraulik, das Blechdach zurückzuklappen.

Opel Astra Twin Top

Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Der Kapitän als Cabrio

Eine Legende feiert Geburtstag. Vor 75 Jahren begann im Opel-Werk Rüsselsheim die Ära „Kapitän“, die ein Fahrzeug hervorbrachte, das später zum Symbol für das Wirtschaftswunder der jungen BRD und für die goldenen Zeiten der Marke Opel wurde. Aber eins nach dem anderen. 1938 hatten die Rüsselsheimer getreu ihrem Credo „Wenig Modelle, dafür günstig“ nur fünf Fahrzeugtypen im Portfolio. Ende des Jahres wurde das Oberklassemodell „Super 6“ durch den Kapitän ersetzt, von dem neben der geschlossenen zwei- und viertürigen Limousine auch ein fünfsitziges Cabriolet angeboten wurde.

52281

Werbeanzeige für den Kapitän Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Der Cascada wird sportlicher

Der Fahrzeughersteller Opel fängt in diesem Jahr sehr früh an, den Fans des offenen Fahrspaßes Geschmack auf die kommende Cabrio-Saison zu machen. Der Winter hat noch nicht einmal begonnen und schon präsentieren die Rüsselsheimer ihren überarbeiteten Cascada, der im kommenden Jahr nicht nur sportlicher, sondern auch vernetztes und optisch ansprechender daherkommen soll.

29509

Opel macht den Cascada sportlicher, moderner und optisch ansprechender Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Opel Cascada Cabriolet im ADAC Autotest

Der Cascada gehört zur Modelloffensive von Opel, die den angeschlagenen Hersteller wieder in die Gewinnzone bringen soll. Doch der Cascada hat eine starke Konkurrenz. Das viersitzige Mittelklasse-Cabriolet teilt sich den Markt unter anderem mit dem BMW 3er Cabrio und dem offenen Audi A5. Doch der Cascada ist gut aufgestellt, um gegen die Konkurrenten zu bestehen. Das zeigt auch das Ergebnis des Autotests, dem der Cascada vom Automobilclub ADAC unterzogen wurde.

23779

Der ADAC gibt dem Opel Cascada Cabriolet im Test solide drei von fünf erreichbaren Punkten Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Opel Tigra Twin Top gebraucht – Ein Cabrio für das ganze Jahr

Oben ohne durch die Landschaft düsen, beim Autofahren uneingeschränkt die Sonne genießen – für den Sommer ist ein Cabrio das ideale Auto. Doch werden die Tage trüber und sinken die Temperaturen, werden die meisten Cabrios eingemottet und stehen die kommenden Monate ungenutzt in der Garage, da sie nicht wintertauglich sind. Also muss ein anderes Auto her. Und zwei Autos für ein bisschen Spaß in der Sonne sind vielen schlicht zu teuer.

47301

Solider Zweisitzer für Sommer wie Winter – der Opel Tigra Twin Top Foto: © GM Company

  Weiterlesen

Günstiger Cabrio-Klassiker

Cabrio fahren muss bezahlbar bleiben. Mit dem Kadett E Cabriolet, dem Klassiker von Opel aus dem Jahr 1987 kein Problem. Mit einem Marktanteil von 15 Prozent war der Kadett E vor 26 Jahren ein ernsthafter Konkurrent für den Golf, den damaligen Platzhirsch auf deutschen Straßen, und ist auch heute noch entsprechend weit verbreitet.

77431

Werbeplakat für den Opel Kadett E Foto: © GM Company

  Weiterlesen