Dellen und Beulen preiswert entfernen lassen

Plock! Die Kastanie vom Baum, die ihren Weg auf das Dach oder die Motorhaube findet und eben die typischen Parkplatzgrobmotoriker, die es immerwieder schaffen, die Türen zu verschönern. Kleine Dellen und Beulen entstehen auf unterschiedlichste Art und Weise, sie haben aber alle eines gemeinsam, sie sehen unschön aus und können teuer werden. Dabei ist es nicht mal die Reparatur sondern die Wertminderung durch Dellen und kleine Beulen in der Karosserie. Muss zum Beispiel ein Fahrzeug nach Ablauf eines Leasingvertrags zurückgegeben werden, können diese Schäden den Restwert erheblich mindern. Im schlimmsten Fall zahlt man als Kunde noch oben drauf. Dabei gibt es einen einfachen Weg kleine Dellen und Beulen, mit wenig Aufwand zu beseitigen. Dabei lässt sich im Vergleich zu einer normalen Reparatur mit Lackierung, sogar eine Menge Geld sparen. Sicherlich gibt es auch hier Grenzen, kleinere Schäden, können jedoch vom Profi restlos entfernt werden. Mittels eines Hebels drückt der Spezi die Beulen und Dellen aus dem Blech, sofern er an die beschädigte Stelle herankommt. Ist das nicht möglich, gibt es auch noch das Klebeverfahren. Hierzu wird ein Adapter auf die eingedrückte Stelle gesetzt und festgeklebt. Anschließend kann der Fachmann die Beulen und Dellen, problemlos mit einen Zughammer herausziehen. Zum Schluß wird die ausgebeuelte Stelle nachgearbeitet und poliert. Ist der Lack ab, keine Panik, auch hier kann der Profi Hand anlegen und den Schaden endgültig verschwinden lassen. Mehrere hundert Euro, lassen sich durch die Smart- und Spot-Repair-Reparaturmethode sparen.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 × sieben =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>