Der Citroen DS 5 Hybrid 4

Ein traditionsreicher Name mit neuen technischen Innovationen

Citroen DS 5 Hybrid 4

Fast 57 Jahre ist es her, als die legendäre DS, „die Göttliche“ bei Citroen erstmals vom Band lief. Wer erinnert sich nicht an die vielen Superlative, die mit diesem Auto verbunden waren. Technische Innovationen wie die hydropneumatische Federung und Hochdruckbremse, später dann die voll hinterglasten Doppelscheinwerfer, deren innen liegende Fernlichtscheinwerfer dem Lenkeinschlag folgen konnten, machten dieses Auto zu einem der sichersten Fahrzeuge seiner Zeit. Nun tritt Citroen mit dem DS 5 Hybrid 4 wieder an, Tradition und Neuzeit zu verbinden. Nach DS 3 und DS 4 folgt ein Fahrzeug, das sich nur schwer in die etablierten Fahrzeugklassifikationen einteilen lässt. Schon die Karrosserieform ist nicht alltäglich. Mit einer Länge von 4,53 m und einer Breite von 1,85 m wirkt der DS 5 gedrungen, fast bullig und erinnert an einen kompakten Crossover.

Die Einteilung nach Vorderwagen, Fahrgastzelle mit zwei Sitzreihen, dahinter ein Kofferraum mit Heckklappe, lassen auf einen Kombi schließen, die Bodengruppe kommt von einem Van, vom C 4 Picasso. Einen Superlativ kann der Citroen DS 5 Hybrid 4 schon aufweisen, er ist der erste Dieselhybrid, der bei Citroen vom Band läuft. Der DS 5 Hybrid 4 kombiniert einen 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel mit 120 kW (163 PS), der seine Nennleistung bei 3850 Umdrehungen pro Minute erreicht und an die Vorderräder abgibt, mit einem Elektromotor, der mit seiner Leistung von 27 kW (37 PS) unterstützt, die er an die Hinterräder überträgt. Damit generiert der Diesel ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern bei 1750 Umdrehungen pro Minute und  kann damit die Kraft über einem breiten Drehzahlbereich variieren. Der Elektromotor steuert nochmal bis zu 200 Newtonmeter hinzu. Die Kraftübertragung erfolgt dabei variabel über ein automatisiertes Sechsganggetriebe. Der DS 5 Hybrid 4 spurtet in 8,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht seine Spitzengeschwindigkeit bei 211 km/h. Dank der Hybridtechnologie können sich die Verbrauchswerte durchaus sehen lassen. Im EU-Drittelmix ist der DS 5 Hybrid 4 mit nur 3,8 Litern Diesel/100 km und einem CO2-Emissionswert von 99 g/km gelistet. Über einen Drehschalter lassen sich die vier Fahrprogramme wählen, wobei man zwischen reinem Elektroantrieb, reinem Dieselbetrieb und einer Automatik aus beiden Antrieben unterscheiden kann. So wählt man auch zwischen Hinterrad-, Vorderrad- oder Allradantrieb aus. Im reinen Elektrobetrieb gewährleistet eine 1,1 kWh bei 200 V starke Batterie die Energie für ca. 4 Kilometer bei einer maximalen Geschwindigkeit von 60 km/h. Natürlich gehört auch ein Start-Stopp-System zur Serienausstattung des DS 5 Hybrid 4, dessen Generator bis zu 8 kW produzieren kann und damit bei nicht ausreichender Batterieladung den Elektromotor mit Strom versorgt.

Die Ausstattung der DS 5 Hybrid 4 fällt citroenüblich bereits in der Basisausstattung sehr üppig aus und unterscheidet zwischen den Linien Chic, SoChic und SportChic. Die Sicherheitsausstattung ist für alle Linien gleich mit ABS und elektronischer Bremskraftverteilung sowie Bremsassistenten, ESP mit ASR, Front-, Seiten –und Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer, sowie Kopfairbags für die äußeren Rücksitzpassagiere. Darüber hinaus gibt es unter anderem beheizbare elektrische Außenspiegel, automatische Fahrtlichteinschaltung, Regensensor, Berganfahrassistent, elektrische Parkbremse, LED-Tagfahrlicht, eine Klimaautomatik, Radio,-CD,-MP3-Funktion mit 6 Lautsprechern und Lenkradfernbedienung, einen Start-Stopp-Knopf, eine Mittelarmlehne vorn mit kühlbarem Ablagefach, sowie einem Bordcomputer Citroen eTouch. Die Basisversion des DS 5 Hybrid 4 ist ab 37 540.- Euro zu haben.

Die Ausstattungslinie SoChic startet ab 40 240.-Euro und bietet  unter anderem neben 18-oder 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Analoguhr, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, eine Einparkhilfe hinten, ein Keyless-Schließsystem, ein Cockpitdach bestehend aus 3 Glasdächern ohne Öffnungsfunktion sowie elektrisch einklappbare Außenspiegel.

Legt man nochmals 4000.- Euro drauf, dann erhält man die Top Version SportChic. Sie beinhaltet für den DS 5 Hybrid 4 unter anderem eine Einparkhilfe vorn, eine Rückfahrkamera, ein Head-Up-Display, Lederausstattung, eine Massagefunktion für den Fahrersitz,  ein Navigationssystem sowie mitlenkende Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferwaschanlage.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− eins = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>