Der neue Toyota Auris

Oder kommt der Nachfolger des Auris vielleicht doch als neuer Toyota Corolla auf den Markt?

Die Japaner tüfteln nämlich zur Zeit an einem Nachfolger des mehr oder weniger erfolgreichen Kompaktklassemodells. Um dem neuen Auto den Start zu erleichtern und mehr Kunden zu gewinnen, überlegt das Unternhmen die neue Version wieder Corolla zu nennen. Der Name Corolla ist ein ganz Großer und hat bei Toyota seit Mitte der Sechziger Jahre Bestand. Der neue Toyota Corolla könnte mit 4,30 Metern Länge etwas größer ausfallen als der Auris. Optisch wäre der Kompakte eine Mischung aus der Mittelklasselimo Avensis und dem Kleinwagen Yaris. Das sind jedoch Spekulationen, da der neue Japaner noch getarnt auf Testfahrten unterwegs ist. Die Neuvorstellung des Toyota Corolla ist für den Herbst 2012 geplant, die Markteinführung für Ende 2012. Um die 16.500 Euro dürfte der Kompakte kosten, dafür gibt es neue aufgeladene Benzin- und Dieselmotoren mit vier Zylindern und bis zu 200 PS Leistung, sowie einen Hybridantrieb mit neuen Lithium-Ionen-Akkus.

Der neue Toyota Auris
Bewerten Sie den Artikel