Echtes Unikat

Es gibt wenige Fahrzeuge, die einen solchen Legendenstatus besitzen, wie der Ford Mustang. Nicht nur eingefleischte Cineasten kennen die legendäre Szene im Film “Bullit”, in der in der Steve McQueen in seinem dunkelgrünen Ford Mustang neun Minuten und 42 Sekunden in spektakulären Aktionen über die Straßen von San Francisco raste, um einen Verbrecher zu verfolgen. Die Szene ist tief ins kulturelle Bewusstsein eingegraben und verhalf dem Mustang zum Durchbruch.

41039

Foto: © Sommaruga Fabio/pixelio.de

 

Der allererste Mustang

Auch heute ist der Mustang sehr begehrt, vor allem das Cabriolet wird von vielen Oldtimerenthusiasten gesucht. Ein ganz besonderer Mustang befindet sich in einer Garage in Chicago. Besonders ist der Wagen deshalb, weil es sich um den allerersten verkauften Ford Mustang handelt, der auch noch fahrtüchtig ist. Die zweite Besonderheit ist das Datum, an dem Gail Wise den Mustang gekauft hatte, denn der offizielle Verkaufsstart sollte ursprünglich erst zwei Tage später beginnen.

Kaufpreis: 3347,50 Dollar

Mit dem babyblauen Ford Mustang belohnte sich Gail Wise am 15. April 1964 für den bestandenen Abschluss an der Universität. Eigentlich hatte sie kein bestimmtes Modell im Auge, ein Cabriolet sollte es allerdings schon sein. Der Ford-Händler, zu dem Gail Wise damals ging, hatte jedoch nichts Passendes im Ausstellungsraum. Doch Mrs. Wise hatte Glück. Der Verkäufer hatte ein nagelneues Modell im Lager, das kaum jemand kannte. Mrs. Wise kaufte das Mustang Cabriolet sofort, zu einem Preis, der Mustang-Fans heutzutage Tränen in die Augen treibt – für 3347,50 Dollar.

Sammler würden bis zu 250.000 Dollar bezahlen

Es war Liebe auf den ersten Blick, eine Liebe, die zunächst 15 Jahre hielt. Dann gab der Mustang seinen Geist auf, er musste in die Garage, Familie Wise legte sich andere Fahrzeuge zu. Im Laufe der Zeit wollte Gail Wise den defekten Mustang einige Male verkaufen. Wenn da nicht ihr Mann gewesen wäre, der als Autonarr darauf bestand, den Mustang zu behalten. War das Auto doch einer der Hauptgründe, Gail zu heiraten, wie er augenzwinkernd erzählt. Mitte der 1990er Jahre machte sich Tom Wise an die Reparatur des Mustang. Mit Erfolg, der Wagen fährt auch heute noch. Es dauerte noch weitere 14 Jahre, bis Mrs. Wise klar wurde, was für einen Schatz sie in der Garage stehen hat. Nun, mit dem Verkauf des fahrtüchtigen, allerersten Ford Mustang Cabriolet könnten eventuelle Geldsorgen der Familie Wise wohl schlagartig gelöst würden. Experten schätzen, dass der Mustang inzwischen mehr als 100.000 Dollar wert ist, wobei eingefleischte Mustang-Fans wohl bereit wären, bis zu 250.000 Dollar dafür zu bezahlen. Doch Pech für die Fans, Mrs. Wise hat ihren Mustang wieder ins Herz geschlossen und denkt gar nicht daran, diesen zu verkaufen.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


zwei × = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>