Ein gutes Angebot, der Ford Mondeo 2.0 EcoBoost

Viel Auto zum Schmusekurs bietet ein Jahr vor seiner Ablöse der aktuelle Ford Mondeo 2.0 EcoBoost

In gut einem Jahr kommt der neue Ford Mondeo auf den Markt. Um die Verkaufszahlen für den aktuellen Ford Mondeo noch einmal anzukurbeln, bieten die Kölner diesen nun mit dem 203 PS starken Turbo-Benziner in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe an. Der größte Vorteil dieser Maßnahme ist der günstige Einstiegspreis, denn der Ford Mondeo 2.0 EcoBoost ist schon für 30.000 Euro zu haben. Die Mittelklasselimousine war in dieser Kombination bisher nicht erhältlich und geschaltet wurde nur über das Doppelkupplungsgetriebe von Ford. Der Ford Mondeo ist also kein schlechtes Angebot und das manuelle Getriebe lässt sich hervorragend schalten. Der Reihenvierzylinder passt gut zum Ford Mondeo, 300 Nm Drehmoment stehen bereits ab 1750 U/min zur Verfügung und beschleunigen den Kölner in nur 8,4 Sekunden auf 100 km/h. Der Verbrauch des Zweiliter-Turbos pendelt je nach Fahrweise zwischen 7,5 und 11 Litern auf 100 Kilometern, dabei läuft er sehr kultiviert und macht den Ford Mondeo bis zu 240 Sachen schnell. Ein idealer Begleiter für die Fahrt in den Urlaub, nicht zuletzt wegen dem großen Kofferraum, der 540 Liter Gepäck verschlingen kann. Ebendo wie das große Ladeabteil, passen auch die Platzverhältnisse im Innenraum, es reist sich also entspannt im Ford Mondeo. Dazu tragen auch das komfortable Fahrwerk und die sehr präzise Lenkung bei. Der Ford Mondeo 2.0 EcoBoost lohnt sich, er bietet viel Platz, ist preiswert zu haben und hat einen starken Motor unter der Haube.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf × = 40

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>