EPB statt Handbremse

Die gute alte Handbremse oder auch Feststellbremse genannt räumt so langsam ihren Platz in der Mittelkonsole. Ersetzt wird sie durch die elektrische Feststellbremse. Kein kraftvolles Ziehen mehr am Hebel, sondern nur ein einfaches Betätigen des Schalters. Die elektrische Feststellbremse nennt sich EPB und bedeutet Electric Parking Brake. Bekannt ist eine elektrische Feststellbremse aber auch unter APB (Automatic Parking Brake), EMF (Elektromotorische Feststellbremse) oder EFB (Elektrische Festellbremse) je nach Hersteller. Vorzufinden ist die elektrische Feststellbremse in drei Variationen, wie dem Cable Puller System, dem Motor on Caliper System und der Elektro-Trommelbremse. Während das Motor on Caliper System ohne Seilzüge arbeitet, zieht bei dem Cable Puller System ein elektrischer Motor die mechanischen Seilzüge auf Spannung. So eine Betätigungseinheit besteht u. a. aus einem Elektromotor, Kunststoffzahnrädern, einer Schlingfeder, einer Spindel, Waagenbalken, Seilumlenkscheibe und Seilzüge. Zum Aktivieren der Feststellbremse muss ein Schalter betätigt werden. Genau wie bei der konventionellen Handbremse wird die Aktivierung mittels einer Kontrollleuchte in der Instrumententafel angezeigt. Ein Betätigen der elektrischen Feststellbremse ist auch ohne aktivierte Zündung möglich. Zum Lösen der Feststellbremse wird allerdings die eingeschaltete Zündung benötigt. Das Aufgabengebiet einer elektronischen Feststellbremse erstreckt sich über die allgemeine Parkbremse, die dynamische Notfunktion, dem adaptiven Anfahrassistenten und der Bremsbelagverschleißkontrolle. Sollte das System des Fahrzeuges einmal ausfallen, so besteht durch die Notfallentriegelung die Möglichkeit die aktivierte Feststellbremse zu lösen.

 

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ zwei = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>