Gar nicht so schwer, Bluetoothradio einbauen

Klingelingeling! Telefon! Aber bitte nicht während der Fahrt, kostet unnötig Geld und einen Punkt gibt’s auch noch oben drauf. Muss nicht sein, für viele kommt anstatt einer Freisprechanlage, ein Bluetoothradio in Frage, um auch während der Fahrt telefonieren zu können. Also ab zum Elektronikfachmarkt, Bluetoothradio eintüten und nun stellt sich die Frage, ob man es selber einbauen kann. Wer nicht gerade zwei linke Hände hat, kann den Einbau eines Bluetoothradio auch selber machen. Am einfachsten ist der Tausch nachgerüstetes, gegen nachgerüstetes Radio, da hier oft schon sogenannte ISO-Stecker verbaut sind. In dem Fall kann das Bluetoothradio einfach angestöpselt werden, lediglich das Mikrofon muss dann nur noch verbaut werden, am besten wird das Kabel vom Mikrofon durch die Unterverkleidung und entlang der A-Säule verlegt. Das Mikrofon kann dann problemlos z.B. an der Sonnenblende befestigt werden. Anders sieht der Einbau vom Bluetoothradio aus, wenn es gegen ein Werksradio ersetzt wird. Natürlich wollen Autohersteller ihre eigenen Radios verbauen, deshalb erschweren spezielle Stecker oder Doppelschächte den Einbau eines Nachrüstgerätes. Macht in dem Fall aber nix, denn hier kann eine Blende und eben der ISO-Stecker Abhilfe schaffen, der Adapter wird dann einfach zwischen den Werksanschluss und dem Anschluss vom Bluetoothradio gelegt. Am besten verlötetet man die Kabel, um eine sichere und stabile Verbindung zu haben. Bei einigen Geräten, kann man die Kabel aber auch aus den Buchsen des alten Steckers heraushebeln und an dem neuen Stecker für das Bluetoothradio befestigen. Das ist auch nicht schwer und die Kabel z.B. für Strom (schwarz, rot), oder die Lautsprecher (braun), können dabei nicht verwechselt werden, denn die Kabelbuchsen sind unterschiedlich groß und geformt. Ein Bluetoothradio einzubauen ist also gar nicht so schwer und zur Not hilft immer ein Blick in die Einbauanleitung. :-)

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun + 7 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>