Gebrauchtwagenkauf: So sparen Sie bares Geld

Wenn wieder einmal der Kauf eines neuen Autos ansteht, ist es wichtig, sich bereits vor dem letztlichen Kauf einen Überblick über die am Markt geforderten Preise zu verschaffen. Das geht entweder mit Hilfe eines Besuchs beim Autohändler oder aber durch einen Vergleich im Internet. 

Privat oder gewerblich?audi-tts-silber

Letztere Möglichkeit ist besonders vor dem Hintergrund interessant, dass ein nicht unerhebliches Einsparungspotential besteht, gerade wenn der Kauf bei einem privaten Anbieter nicht kategorisch ausgeschlossen ist. Mitunter ist ein identisches Fahrzeug bei einem gewerblichen Anbieter rund zehn Prozent teurer. Allerdings ist hier nicht zu vergessen, dass dann ein fester Ansprechpartner bei Mängeln existiert. Gewerbliche Verkäufer können nämlich die Gewährleistung per se nicht komplett ausschließen.

Übersicht der Anbieter

Was die Portale im Internet angeht, so findet man als Interessent eine reichhaltige Auswahl vor. Angefangen bei den beliebtesten Portalen wie Autoscout24 und Mobile.de über PKW.de, bis hin zu Quoka. Nach wie vor am beliebtesten sind die beiden erstgenannten Portale, zumal sie die meisten Suchkriterien als Auswahlmöglichkeit offerieren.Diese sind wichtig, um ein nicht zu breitgefächertes Angebot zu erhalten, sondern eines, was auf die persönlichen Vorstellungen zugeschnitten ist.

Große Auswahl – viel Wettbewerb

Die Chancen auf ein Schnäppchen sind größer je größer die Auswahl ist. Auch hier liegen Autoscout24 und Mobile.de an der Spitze. Beide Portale haben pro Tag mehrere Millionen Besucher, wobei eine Millionen Autos zur Verfügung stehen. Dort sollte letztlich jeder den für sich passenden Wagen finden. Wer dann noch ein Auto kauft, welches gerade so frei Jahre alt ist, hat das größte Sparpotential, denn innerhalb dieses Zeitraumes ist der Wertverlust am größten.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf − 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>