Hitze im Auto: Das sind die besten Tricks

Im Sommer kann es in einem geschlossen Cabrio mitunter sehr heiß werden und nicht immer es möglich oder ratsam oben ohne durch die Gegend zu fahren. Im Freien hat es manchmal unter Sonneneinstrahlung weit über 30 Grad, wobei bei geschlossenem Auto die Hitze sehr schnell kumulieren kann. Dabei ist es nicht ratsam, die Klimaanlage bis zum Anschlag zu drehen.

Cabrio

Flickr/JOHN LLOYD

Folgen zu starker Klimatisierung

Doch genau das tun derzeit viele Deutsche und obendrein wird zudem sehr häufig das Fenster geöffnet. Das Ziel ist es dabei, den Wagen so zu belüften, dass man sich als Fahrer inklusive der Insassen wohlfühlt. Gerade an sehr heißen Tagen wird dies im Zusammenhang mit der kalten Einstellung der Klimaanlage vielen Personen zum Verhängnis, wenn beispielsweise im Auto lediglich 20 Grad sind, außerhalb allerdings über 30. Zudem erhöht eine starke Aktivität der Klimaanlage den Benzinverbrauch und Schadstoffausstoß.

Werte im Detail

Was dabei im Einzelnen zusammen kommt ist von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich. Im Einzelfall können es jedoch auf 100 Kilometer durchaus 2 Liter mehr Spritverbrauch sein. Wie bereits angeklungen sorgt eine zu starke Kühlung für einen großen Temperaturunterschied zwischen drinnen und draußen, was letztlich Erkältungen sehr begünstigen kann.

Die effektivsten Maßnahmen

Nach all dem Gesagten ist die beste Methode den Innenraum nicht kühler als sechs Grad im Vergleich zur Außentemperatur zu halten. Bei kurzen Strecken bleibt die Klimaanlage am besten ganz aus, stattdessen werden besser vor dem Losfahren die Türen weit geöffnet, am besten inklusive der Fenster. Sobald es an das Fahren geht, ist auf die Vermeidung von zu starker Zugluft zu achten, die Fenster also entsprechend hochkurbeln. Cabriofahrer sollten sich eincremen, um sich vor Sonnenbrand zu schützen. Schattige Parkplätze vermeiden eine generell zu starke Aufhitzung während der Standzeiten.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


zwei + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>