Januar 2012: Der neue Opel Zafira Tourer

Markant, modern und mit bis zu sieben Sitzplätzen, der neue Opel Zafira Tourer

Der neue Opel Zafira Tourer bereichert ab dem 13. Januar 2012 die Opel-Modellpalette, ist wesentlich länger als der Vorgänger, der übrigens noch weiter verkauft wird und setzt auf das neue opel-Markengesicht. Er wirkt dadurch sehr markant und modern, besonders die Front des Opel Zafira Tourer ist mit ihren geschwungenen Scheinwerfern ein Blickfang. Aufgrund der etwas schmaleren Dachsäulen, konnten im neuen Tourer große Glasflächen verbaut werden, welche sich natürlich positiv auf das Raumgefühl im innern auswirken. Zudem lasssen die Panoramafenster auch die Sonne und somit viel Licht in den Inneraum. Apropos Innenraum, dieser nämlich ist im neuen Opel Zafira Tourer besonders variabel und bietet je nach Ausstattung bis zu sieben Personen Platz. Die einzelnen Sitze lassen sich verschieben und auch unabhängig voneinander verstellen. Der ebene Laderaum verschling bis zu 1860 Liter Gepäck. Eine weitere Besonderheit im Innenraum des Opel Zafira Tourer, ist das als Extra erhältiche Lounge Sitzsystem. Hier können die Einzelsitze sogar in Richtung Fahrzeugmitte geschoben werden schon hat man mit nur wenigen Handgriffen ein nettes Wohlfühlambiente geschaffen. Angetrieben wird der neue Opel Zafira Tourer von drei Benzinern, einmal mit Erdgasantrieb, sowie drei überarbeiteten Dieseln. Die drei Benziner leisten 115, 120 und 140 PS, die Erdgasversion 150 PS und die 2l CDTI-Motoren, 110, 130 und 165 PS. Letzterer bietet mit 350 Nm auch das stärkste Drehmoment, was per Overboost-Funktion, sogar auf 380 Nm erhöht werden kann. Der neue Opel Zafira Tourer kostet in der Basisversion 22.950 Euro und ist ab dem 13. Januar 2012 erhältich. Für das nächste Jahr sind ein weiterer Gasantrieb und stärkere Motorn geplant.

Januar 2012: Der neue Opel Zafira Tourer
Bewerten Sie den Artikel