Kein Ende in Sicht, SUV-Boom in Deutschland geht weiter

SUV’s werden immer beliebter und so wurden letztes Jahr fast 300.000 dieser praktischen Wegbegleiter, neu zugelassen. Das ist drei mal so viel, wie noch vor rund zehn Jahren. Sie sprießen wie Pilze aus dem Boden und so sind schon gut zehn Prozent aller neu zugelassenen Autos, ein SUV. Keine andere Klasse von Fahrzeugen ist so beliebt, besonders begehrt, der VW Tiguan, der BMW X1 und Audi Q5. Der SUV-Boom geht also weiter und ein Ende ist nicht in Sicht. Übrigens: Besonderer Beliebtheit, erfreuen sich die SUV’s in der Damenwelt, denn ein viertel der neu zugelassenen SUV, werden von Frauen angemeldet.

Kein Ende in Sicht, SUV-Boom in Deutschland geht weiter
Bewerten Sie den Artikel

2 Gedanken zu „Kein Ende in Sicht, SUV-Boom in Deutschland geht weiter

  1. Der SUV-Boom ist wirklich in vollen Gang und nicht mehr zu stoppen. Beruhigend, dass die neuen Riesenautos aber nicht mehr so viel verbrauchen wie vor einigen Jahren.

  2. Der SUV-Boom ist wirklich in vollen Gang und nicht mehr zu stoppen. Beruhigend, dass die neuen Riesenautos aber nicht mehr so viel verbrauchen wie vor einigen Jahren.

Kommentare sind geschlossen.