Kurz notiert: Mazda 3 MPS mit bestem Preis-Leistungs und auch PS-Verhältnis

Der aktuelle Mazda 3 MPS ist nicht nur eine Fahrmaschine die reichlich Spaß serienmäßig mit verbaut hat, sondern zudem auch noch ein echt gutes Angebot. Mit nicht einmal 28.000 Euro bietet der Mazda 3 MPS ein sehr gutes Preis-Leistungs, vor allem aber Preis-PS-Verhältnis,  denn für einen Sportler mit 260 PS, Sportfahrwerk und der passenden Optik dazu, ist der Mazda 3 MPS ein Sonderangebot. Lediglich geänderte Stoßfänger, eine Lufthutze in der Motorhaube, zwei Endrohre und ein Heckspoiler machen zurückhaltend auf das aufmerksam, was der MPS so alles auf Lager hat. Der 2,3l Turbo zieht den Kompakten Japaner in nur sechs Sekunden auf 100 km/h und seinem Topspeed wird erst bei 250 km/h der elektronische Riegel vorgeschoben. Bei aller Sportlichkeit bleibt der Mazda 3 MPS vor allem eines und zwar praktisch und gut gerüstet für den Alltag.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 × sieben =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>