Kurz notiert: Saab offenbar kurz vor dem Aus

Ach du meine Güte, der schwedische Autobauer Saab, scheint nun endgültig Pleite zu sein. Bei einem zuständigen Gericht, hat Saab sogar schon einen Antrag auf Gläubigerschutz gestellt, welcher allerdings von dem schwedischen Gericht abgelehnt wurde. Als Beründung hierfür, nannte das Gericht einen fehlenden Sanierungsplan für das Unternehmen. Schade, denn Saab geht es nicht gut, hohe Schulden bei Zulieferbetrieben und ausstehende Gehälter für die Mitarbeiter von Saab, lasten schwer auf den Schultern des Autobauers. Insgesamt belaufen sich die Schulden von Saab auf geschätzte 770 Millionen Euro. Autos wurden auch kaum noch gebaut, die Bänder stehen still und so hofft Saab nun auf chinesische Investoren, die Geld locker machen, um dem Unternehmen wieder auf die Sprünge zu helfen. Ob diese Geldspritze allerdings noch etwas bringt, bleibt offen, da es sehr schlecht um den schwedischen Autobauer Saab steht.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf × 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>