10331

Leichter Anstieg bei Neuzulassungen – Opel größter Gewinner

Der leichte Optimismus bei einigen Fahrzeugherstellern scheint nicht grundlos aufgekommen zu sein. Die Krise hat offenbar die Talsohle durchschritten, der Neuwagenmarkt beginnt, sich langsam zu erholen. Im Oktober konnte eine leichte Steigerung der Neuzulassungen verzeichnet werden, teilte das Flensburger Kraftfahrt-Bundesamt mit.

10331

Der Neuwagenmarkt scheint sich zu erhohlen. Größter Gewinner ist die Marke Opel Foto: © GM Company

 

Peugeot verliert weiterhin

Bereits im September konnte der Neuwagenmarkt eine leichte Verbesserung verzeichnen. Im Oktober konnten nun mit 265.411 Fahrzeugen 2,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum verkauft werden. Allerdings profitierten nicht alle Fahrzeughersteller von dem Aufschwung. Beim französischen Fahrzeughersteller Peugeot brach der Absatz erneut ein, die Marke verkaufte fünf Prozent weniger Fahrzeuge. Damit rutscht das angeschlagene Unternehmen weiter in die roten Zahlen. Insiderberichten zufolge steht die Gründerfamilie kurz davor, die Entscheidungsmehrheit zu verlieren. Der französische Staat sowie der chinesische Konzern Dongfeng planen, sich stärker bei Peugeot einzukaufen.

VW Marktführer, Opel Gewinner

Auf dem deutschen Markt meldete die VW-Tochter Audi einen Umsatzrückgang von acht Prozent. Dem VW-Konzern bereitet dies allerdings weniger Kopfzerbrechen, da die Audi-Schwester Porsche ihre Verkäufe um ein Viertel steigern konnte. Zudem ist die Konzernmutter auf dem deutschen Markt unangefochten der Marktführer. Auch ihre Verkäufe stiegen im Oktober leicht an. Allerdings ist der größte Gewinner auf dem Markt ein anderer Fahrzeughersteller. Die in den vergangenen Jahren fast schon abgeschriebene Marke Opel konnte ihren Absatz innerhalb eines Jahres um zwölf Prozent steigern. Im vergangenen Monat verdrängte der ADAM sogar den Spitzenreiter VW Polo im Ranking der meistverkauften Kleinwagen auf den zweiten Platz. Zudem konnten die Rüsselsheimer zum ersten Mal seit langer Zeit wieder Marktanteile zurückgewinnen.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× neun = 81

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>