Mercedes-Benz 220 A Cabrio – BJ. 1955

Eine schöne Geschichte steckt hinter diesem Mercedes-Benz 220 A Cabriolet, denn seit 1955 war dieses fahrzeug in der ersten Hand. Ein Ehemann schenkte das Fahrzeug seiner Frau und fuhr es damals persönlich von Fresno nach New Port Beach. Das Cabriolet mit roter Leder Ausstattung und hellblauer Lackierung war zugelassen in New Port. Das Kennzeichen trug den Namen der Frau „Jesma“ und das ziert auch heute noch das Fahrzeug.

Mit dem hellblauen Cabrio fuhr das Ehepaar mehrfach den Concour d´Elegance mit. Im Jahr 1955 liefen die letzen 152 Fahrzeuge vom Mercedes-Benz 220 A Cabrio vom Band. Ein Modell, mit der Leistung von 80 PS, sehen wir hier im Bestzustand. Selbst der originale Koffersatz ist noch vorhanden, kein Wunder das so ein Fahrzeug zu einem Preis von ca. 130.000 € gehandelt wird. Ein Fahrzeug aus 1. Hand welches fast 60 Jahre alt ist dürfte verdammt selten sein.

Unter der wunderschönen langen Motorhaube mit dem stehenden Chromkühlergrill versteckt sich ein 2,2 Liter Reihen 6-Zylinder-Ottomotor mit einer obenliegenden Nockenwelle. Chrom findet man auch an den Scheinwerfern, den Blinkern und den Zierleisten. Wie man anhand der Türgriffe sehen kann öffnen die Türen gegenläufig. Heute würde man von „Selbstmörder-Türen“ sprechen. Die Scheinwerfer waren in früheren Mercedes-Benz Modellen noch freistehend, beim 220 (der übrigens im Jahr 1951 bei der IAA präsentiert wurde) waren die Scheinwerfer dann bereits im Kotflügel eingelassen und nur die Fernscheinwerfer waren noch freistehend.

Freidrehend waren die Weißwandreifen im Radkasten, die helle Persenning schützt das Dach im geöffneten Zustand. Der Mercedes-Benz 220 war damals übrigens der erste Sechszylinder-Pkw von Mercedes-Benz nach dem Zweiten Weltkrieg, weitere Karosserieformen waren das Coupé und die geschlossene Limousine. 41 ganz besondere Cabrios wurden noch für die Polizei hergestellt, das waren sogenannte „offene Tourenwagen“. Gefertigt wurde der Mercedes Benz 220 von 1951 bis 1955 und die Baureihe nennt man W 187. Insg. sind etwas über 2000 offene Versionen vom Band gelaufen, viele sieht man heute nur noch auf exklusiven Oldtimerveranstaltungen oder im Museum.

Mercedes-Benz 220 A Cabrio – BJ. 1955
Bewerten Sie den Artikel