Neue Navis und ein kleiner Turbobenziner für den Insignia

Die Navigationssysteme von Opel haben hin und wieder schon einmal Ärger gemacht und so manchem den letzten Nerv geraubt. Nun hat Opel aber reagiert und verpasst seinen Navigationsgeräten 600 und 900 eine umfangreiche Überarbeitung. Die neuen Navis werden jetzt im Herbst, in den Modellen Astra, Meriva, Insignia und im neuen Zafira Tourer angeboten und kommen überarbeitet und mit neuen Funktionen daher. Das neue Navigationssystem von Opel ist in der Lage neben einer kürzesten und schnellsten Route, auch eine ökonomische Route zu erstellen und zu berechnen. Bei dieser Variante, besteht z.B. auch die Möglichkeit, Dinge welche den Spritverbrauch beeinflussen können, wie z.B. Anhänger und Dachboxen, mit einberechnen zu lassen. Zudem werden bei den neuen Systemen Abbiegehinweise in Form eines Pfeils im Display angezeigt. Das große Navigationssystem von Opel verfügt darüber hinaus über eine Fahrtenbuch-Funktion und über eine Spracheingabe.

Ein kleines Motorenupdate, hat Opel seinem Insignia verpasst und auch hier lautet das Motto, weiniger ist mehr. Der bisherige 1,8l mit 140 PS, wird gegen einen kleinen und sparsamen Turbobenziner, aus dem Astra bekannt, ersetzt. Der nur 1,4l große Vierzylinder, hat gegenüber dem Vorgänger, sogar etwas mehr Drehmoment, was die natürlich die Fahrleistungen des Opel Insignia verbessert. Zusammen mit der Start-Stopp-Funktion, einem strömungsoptimierten Unterboden, Spritsparreifen und der elektrischen Servounterstützung, wird ein deutlich reduzierter Verbrauch erreicht. Mit nur 5,7 Litern auf 100 km, soll der Opel Insignia 1.4 Turbo Selection auskommen. Wie der Vorgänger, leistet der kleinvoloumige Vierzylinder 140 PS und bietet dank dem höheren Drehmoment, auch bessere Fahrleistungen. Der Sprint von 0 auf 100, dauert 10,9 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 205 km/h. 25.980 Euro kostet der Opel Insignia 1.4 Turbo Selection.

 

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 1 = eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>