Neues Wolfsburger Sportcoupé, VW Scirocco

Noch sportlicher, mit einer kantiger gestalteten Frontpartie und sparsamen TSI-Motoren, will der Bestseller auf Golfbasis, ab 2013 neue Maßstäbe in seiner Fahrzeugklasse setzen.

Nach mehr als 16 Jahren, ist der VW Scirocco, seit 2008 nach seinem Comeback, wieder sehr erfolgreich auf dem Markt vertreten. Auch beim Neuen VW Scirocco, wird der Basismotor, der 1,4l TSi, mit 122 PS sein. Die Leistung der neuen TSI-Motoren bleibt gleich, sie sollen aber durch eine Reibungsreduzierung weniger Sprit verbrauchen und effizienter arbeiten. Bis zu 15% weniger Verbrauch im Vergleich zu den aktuellen Motoren, sollen drinn sein. Optisch kommt der neue VW Scirocco sportlicher und kantiger rüber, vor allem an der Frontpartie. Neue Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, die bisher nur an der R-Version zu sehen sind, peppen den neuen VW Scirocco auf. Ebenso bekommt der Wolfsburger an seinem knackigen Hintern  und den dicken Backen, die Heckleuchtenoptik vom Golf GTI und Golf R verpasst. Trotz der Neueinführung des VW Golf 7, wird der neue VW Scirocco weiterhin auf der Plattform des Golf V gebaut. Die Tradition des sportlichen Coupés von VW lebt also weiter, 2013 kommt der neue VW Scirocco zu den Händlern.

Neues Wolfsburger Sportcoupé, VW Scirocco
Bewerten Sie den Artikel