Nicht nur vor dem Urlaub ist ein Check wichtig

Petra Bork / pixelio.de

Genauso wie es für ein Fahrzeug vor dem Urlaub eine Vorbereitung gibt, genauso sollte es nach dem Urlaub wieder auf den Alltag vorbereitet werden. Zunächst sollten Fahrradträger oder Dachboxen wieder abmontiert werden, damit nicht unnötig Kraftstoff verbraucht wird. Ferner muss unnötiges Gepäck wieder aus dem Auto geräumt werden. Auch das erhöht sonst unnötig den Spritverbrauch. Meist wird der Luftdruck wegen dem Urlaubsgepäck erhöht. Jetzt kann der Fahrer den Luftdruck der Reifen wieder auf den optimalen Druck senken. Weiterhin  kann eine Kontrolle der Reifen auf Schäden nicht schaden. Auch der Zustand der Wischerblätter sollte vom Fahrer begutachtet werden, um stets eine freie Sicht durch die Windschutzscheibe und der Heckscheibe zu behalten. Auch der Stand der Kühlflüssigkeit, der Bremsflüssigkeit, der Stand des Motoröles und vom Scheibenreiniger sollte vom Fahrer nach dem Urlaub kontrolliert werden. Wichtig ist auch eine Überprüfung der vorderen und hinteren Beleuchtung. Zuletzt geht es an die Reinigung des Fahrzeuges. Hier sollte der Fahrer eine gründliche Innenreinigung und Außenreinigung durchführen. Sind alle Krümel aufgesaugt und alle Insektenreste entfernt, kann der Alltag für das Fahrzeug kommen.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 × = zwölf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>