Rückspiegel Nissan digital

Nie wieder blockierte Sicht nach hinten

Ob eine tief stehende Sonne, die im Rückspiegel blendet, oder ein großer Gepäckberg – es gibt viele Faktoren, die im Spiegel die Sicht auf den nachfolgenden Straßenverkehr behindern können. Doch damit soll nun Schluss sein. Zumindest für die Fahrer neuer Nissan-Modelle. Der japanische Fahrzeughersteller hat der blockierten Sicht den Kampf angesagt.

 Rückspiegel Nissan digital

Kamera liefert hochauflösende Bilder an LCD-Rückspiegel

Möglich macht dies die Digitalisierung des Rückspiegels. An der Rückseite des Fahrzeuges ist eine Kamera angebracht, die auf Knopfdruck hochauflösende Bilder an den im Rückspiegel integrierten LCD-Monitor liefert. Damit wird die Sicht nicht mehr von zu viel Gepäck oder einer schmutzigen oder vereisten Heckscheibe getrübt. Auch eine tief stehende Sonne stellt kein Problem mehr dar, deren Licht wird ebenso wie das Licht der Scheinwerfer nachfolgender Verkehrsteilnehmer herausgefiltert.

Markteinführung im Frühjahr

Eingeführt wird der Spiegel in einem Sportwagen, der die 24 Stunden von Le Mans mitfährt. Damit folgt Nissan der Tradition der Rückspiegel. Auch der allererste dieser praktischen Teile wurde zuerst in einem Rennwagen verbaut, der im Indianapolis-Rennen eingesetzt wurde. In Serie soll der Smart Mirror allerdings noch in diesem Frühjahr gehen. Zunächst wird er nur in Japan auf den Markt kommen, im folgenden Jahr erscheint er nach und nach in allen anderen Regionen.

Segen für Fahrer und Fahrzeugdesigner

Der neue Spiegel ist nicht nur ein Segen für die Fahrer von Pkw. Damit haben nun endlich auch die Besitzer von Kleintransportern mit geschlossenem Laderaum ebenso wie Lkw-Fahrer freie Sicht nach hinten. Auch die Fahrzeugdesigner werden sich freuen. Bislang mussten sie bei ihrer Arbeit darauf achten, den Heckscheiben einen entsprechenden Schnitt zu verpassen, damit die Fahrer im Spiegel etwas von der Außenwelt erkennen können. Mit dem Smart Mirror entfällt nun diese Beschränkung.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht + = 14

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>