Nun ist es amtlich

Bereits im Oktober, sind sich die Verkehrsminister von Bund und Ländern darüber einig geworden, dass es eine Winterreifenpflicht geben sollte. Nun ist es amtlich, das Gesetz wurde geändert und seit wenigen Tagen, gilt die Winterreifenpflicht. Das heißt, dass ab sofort bei Glatteis und Schnee, nur noch Reifen mit M+S Kennung, gefahren werden dürfen. M+S, steht für Matsch und Schnee, diese Kennung, findet Ihr auf der Außenseite des Reifens. M+S Reifen, auch Winter- und Ganzjahresreifen genannt, haben gegenüber Sommerreifen, ein anderes Profil und gute Eigenschaften, bei eiskalten Temperaturen. Das Profil, hält den Reifen bei Schneebedeckter und glatter Fahrbahn in der Spur und sorgt für genügend Grip.

Also: Seit 2 Tagen, besteht die offizielle Winterreifenpflicht! Das betrifft alle, Autos, Busse, Brummis und Motorräder, gut die meisten haben Winterpause, wer sich aber in der kalten Jahreszeit auf seinen Hocker schwingen will, sollte für passende Bereifung sorgen. Ganz Wichtig, ist auch, wenn ein Auto gemietet wird, Winterreifen mit zu bestellen, da man als Fahrer in dem Fall in der Verantwortung steht. Das nächste ist der Versicherungsschutz. Kracht es und es waren keine passende Räder drauf, kann es passieren, dass ihr auf den Kosten sitzen bleibt, weil die Versicherung, den Schaden gar nicht, oder nur zum Teil übernimmt. Das Bußgeld, hat sich ebenfalls erhöht. Bleibt das Auto stecken und behindert andere, sind 80 € + 1 Punkt Guthaben auf dem Konto fällig. Bei falscher Bereifung 40€.

Fazit: In den Wintermonaten, müssen ab jetzt also immer rechtzeitig, auch im Interesse der Sicherheit, die Winterreifen, oder Allwetterreifen mit M+S Zeichen aufgezogen werden. Wer noch keine hat, schnell welche besorgen! Winterreifen, gibt es bei Daparto.de

Bewerten Sie den Artikel

2 Gedanken zu „Nun ist es amtlich

  1. Um den Text oben noch zu verbessern. Die Reifenpflicht in der Bundesrepublik ist zwar verbindlich, aber nicht an einen bestimmten zeitlichen Raum gewiesen. Damit ist gemeint, wenn im Dezember in manchen Regionen kein Schnee liegt, dann muss man auch nicht unbedingt Winterreifen montiert haben. Wenn man allerdings in Regionen fährt in denen Schnee liegt und keine wintertauglichen Reifen hat, verstößt man gegen das Winterreifengesetz und wird vielleicht zu einer Geldstrafe verdonnert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei + = 5

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>