Opel Tigra TwinTop: Agiler Freiluftwagen

Als Lifestyle-Cabrio wurde der Opel Tigra TwinTop im Jahr 2004 vorgestellt. Mit diesem auf dem Opel Corsa basierenden Modell wollte man den erfolgreichen französischen Herstellern in dieser Nische Paroli bieten. Nach fünf Jahren Bauzeit scheiterte dieser Plan allerdings an fehlender Nachfrage und der Tigra TwinTop wurde 2009 eingestellt. Trotz der geringen Bauzeit sind einige Modelle auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu finden, deren Preisniveau kontinuierlich sinkt.

Statt Cabrio kann man den Tigra auch in die Fahrzeugklasse Roadster einordnen, da der Rüsselsheimer mit einem Metall-Klappdach einen deutlichen Alltagsnutzen bietet. Das zweiteilige Dach (TwinTop) wird bei offenem Fahren hinter der Sitzbank versenkt und nimmt dort erstaunlich wenig Platz des Kofferraums weg. So sinkt das Volumen des Gepäckabteils von 450 Litern bei geschlossenem Dach auf gute 250 Liter bei offener Fahrweise. Außerdem ist hinter den Sitzen bei geschlossenem Dach ein weiteres Staufach vorhanden, weshalb Platz im kompakten Cabrio kein Problem darstellen sollte. Trotzdem muss man natürlich im Vergleich zur Konkurrenz in diesem Segment auf die beiden Notsitze im Fond verzichten.

Das Fahrverhalten des Tigra ist Opel sehr gut gelungen. Der kleine Roadster bringt genügend Agilität und ein gutes Federverhalten mit und überzeugt so auch auf längeren Strecken. Auch die Sicherheitsausstattung stimmt und ESP ist im Opel serienmäßig verbaut. Die Motoren überzeugen mit guten Fahrleistungen, negativ fallen die gefühllose Lenkung und die langen Schaltwege auf. Der Tigra ist mit zwei Benzinmotoren (1,4 und 1,8 Liter Hubraum) sowie einem Dieselaggregat erhältlich. Letzteres zeigt sich in der Praxis mit 70 PS etwas kraftlos und ist erst seit 2008 mit einem Partikelfilter ausgestattet. Die Benziner sind dagegen mit 90 und 125 PS durchzugsstark und eine gute Wahl.

Auch in der Qualität kann der Opel Tigra TwinTop überzeugen. In Prüfberichten gibt es wenig Kritik, einzige Schwachstelle scheint der Stabilisator der Vorderachse zu sein. Preislich ist der Cabrio-Spaß im Opel bereits für 5 000 Euro zu haben. Ein neueres Modell mit dem stärkeren 1,8-Liter-Motor und Baujahr 2007 kostet noch 8 500 Euro.

Opel Tigra TwinTop: Agiler Freiluftwagen
Bewerten Sie den Artikel