Präzise Einspritzung

Viele Motoren werden heutzutage schon serienmäßig mit der Common-Rail-Einspritzung (dCi bzw. Diesel Common-Rail-Injection) ausgerüstet. Hierbei handelt es sich um kugelförmige Druckspeicher mit Einspritzleitungen, die radial angeordnet sind. Bei diesem System wird jeder einzelne Zylinder elektronisch überwacht, womit eine kontinuierliche millimetergenaue Einspritzdosierung gewährleistet ist. Durch diese Technologie wird eine Verlängerung der Motorenlebensdauer erreicht. Jeder Zylinder wird über das Speichereinspritzsystem mit einem präzisen Einspritzdruck versorgt. So kann der Autofahrer die volle Kraftentfaltung des Triebwerkes bereits im Leerlauf nutzen. Die Laufruhe gehört sicherlich genauso zu den Vorteilen dieser Technologie wie die Senkung der CO₂-Emissionen. Auch mit der Kraftstoffersparnis, der Steigerung von Leistung und Durchzug sowie der sportlichen Agilität kann diese Technologie bei den Autofahrern punkten.

 

Präzise Einspritzung
Bewerten Sie den Artikel