Preiswerter SUV mit Dacia -Technik, der Travec Tecdrah

Ein wahrer Preisknaller kommt im nächsten Jahr aus Frankfurt am Main auf den Markt. Der Travec Tecdrah ist ein preiswerter Geländewagen, der sogar das Zeug dazu hat, sich auch auf unbefestigten Wegen zu behaupten. 18.000 Euro kostet der SUV und teilt sich seine Plattform mit dem Dacia Duster. Die Außenhülle des Travec Tecdrah, besteht aus Kunststoff, was nätürlich in erster Linie Gewicht einspart. Angetrieben wird der SUV von einem 1,5l Turbodiesel, welcher ebenso im Dacia Duster zum Einsatz kommt und nur 5,3l auf 100 Kilometern verbrauchen soll. Serienmäßig bietet der Travec Tecdrah neben einem Sechganggetriebe, auch Allradantrieb, Klimaanlage und einen Bremsassistenten. Leider wird es aber nicht einmal als Extra ein elektronisches Stabilitätsprogramm geben. 3000 Travec Tecdrah sind geplant und schon vor dem Verkaufsstart so begehrt, dass sie unter den Händlern wahrscheinlich verlost werden müssen. Eine Version mit Benzinmotor, ist für den deutschen Markt nicht geplant. Wahlweise wird der Travec Tecdrah entweder mit einem Soft- oder Hardtop angeboten.

Preiswerter SUV mit Dacia -Technik, der Travec Tecdrah
Bewerten Sie den Artikel