Rechtliches beim Tuning – Teil 5

Bild: Wortfülle

Bild: Wortfülle

Heute geht es um alles, was am Auto blinken und leuchten kann oder auch nicht. Dass eine Unterbodenbeleuchtung nicht erlaubt ist in Deutschland dürfte sich bereits rum gesprochen, doch es gibt noch mehr rechtliche Fallstricke zu dem Thema. Welche, erfahren Sie heute hier.

 

 

Leuchten und Reflektoren haben nicht nur die Aufgabe die Sicht für uns zu verbessern, sondern sie gelten auch als eindeutige Zeichen für andere Autofahrer. Hier ist der Spielraum dementsprechend gering.

Daher hier erst einmal, was grundsätzlich NICHT erlaubt ist:

  • Unterbodenbeleuchtung
  • Beleuchtete Reklameteile
  • Gelbe nach vorne wirkende Strahler und Leuchten
  • Beleuchtete Scheibenwaschdüsen
  • Punktstrahler mir farbigem Licht
  • Lichterketten, egal ob mit Dauerlicht oder blinkendem bzw. umlaufendem Licht
  • Leuchtende Namensschriftzüge
  • Leuchtdioden

Das Gesetz macht hier auch keine Ausnahmen. Sehen Sie jemanden, der etwas von der Liste verbaut hat, dann ist er entweder sehr risikofreudig oder aber einfach nur unwissend. Vielleicht auch eine Mischung aus beidem.

Wie sieht es aber aus mit Xenonlicht?

Man verwendet es gerne anstatt der einfachen Halogen-Glühlampen. Dabei handelt es sich um eine Gasentladungslampe, welche als Lichtquelle dient. Wir alle haben schon einige damit fahren sehen. Das sind die Autos mit dem teilweise unangenehm blauen Licht in den Scheinwerfern. Nicht zu verwechseln mit dem unangenehm blauen Licht auf dem Dach!

Auch hier gibt es einiges bei der Umrüstung auf Xenonlicht zu beachten:

  • Nicht zulässig ist der Umbau eines herkömmlichen Scheinwerfers auf Xenonlicht mittels eines Vorschaltgeräts.
  • Die ständige Funktion des Abblendlichts muss auch bei Fernlicht sichergestellt sein.
  • Verwendet man Xenonlicht, so sind eine Scheinwerferreinigungsanlage und eine automatische Leuchtweitenregulierung erforderlich.
  • Selbstverständlich muss der Scheinwerfer geprüft und geeignet sein.
Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sieben − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>