Regelmäßige Pflege erhöht die Lebensdauer

GTÜ / pixelio.de

Der Frühling hält Einzug in Deutschland. Sonnenschein und warme Temperaturen locken wieder alle Cabriofahrer aus dem Winterquartier. Mit geöffnetem Verdeck werden das Wetter und der angenehme Fahrtwind genossen. Damit diese Fahrten auch jedes Mal etwas besonders sind, pflegen Cabriofahrer ihre Schmuckstücke besonders intensiv. Denn gerade das Verdeck, wenn es sich um ein Softtop – also um ein Textilverdeck – handelt, braucht sehr viel Pflege. Denn so ein Verdeck kann leicht stumpf, spröde und undicht werden. Aus diesem Grund sollte ein Textilverdeck regelmäßig gereinigt werden. Hierfür genügt klares, lauwarmes Wasser um den Staub und den Schmutz zu beseitigen. Hockdruckreiniger zerstören die Imprägnierung und sollten nicht für die Reinigung verwendet werden. Auch Waschanlagen sind nicht unbedingt die beste Wahl für das Reinigen eines Textilverdecks. Am besten ist immer noch die gute alte Handwäsche. Zum Säubern sollte milder Reiniger wie Kernseife, Geschirrspülmittel oder spezieller Verdeckreiniger verwendet werden. Stärkeren Dreck kann mit einer weichen Bürste behandelt werden. Mit viel lauwarmem Wasser sollte der Autofahrer das Verdeck zum Schluss nochmals abspülen. Danach sollte das Verdeck des Cabrios komplett trocknen, bevor es wieder geöffnet wird. Wird  es nass geöffnet, können Knicke und Stockflecken entstehen. Leichte Kratzer auf den Kunststoffscheiben verschwinden durch eine Behandlung mit einer speziellen Politur. Die Imprägnierung eines Textilverdecks sollte in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden. Weiterhin sollte das Gestänge des Verdecks hin und wieder gereinigt und geschmiert werden sowie die Dichtungen gepflegt werden. Beherzigt ein Cabriofahrer alle diese Pflegetipps, hat er auch noch in den kommenden Jahren viel Freude an seinem Cabrio.

 

 

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 × = siebzig zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>