Renault 19 – Spritziger Youngtimer

Bis Ende der 1980er Jahre baute Renault Fahrzeuge, deren Namen leicht zu merken waren, bestanden sie doch lediglich aus einer Zahl. Doch beim Renault 19 gingen den Franzosen die Zahlen offenbar aus. Es war der letzte Renault, der eine Ziffer als Namen trug. Doch der Renault 19 wurde ein richtig großer Wurf, der es den Autofahrern angetan hatte. Vor allem das Cabriolet war begehrt.

 

So wie die geschlossene Version erwies sich auch das Cabrio des Renault 19 als überaus alltagstaugliches Fahrzeug, das bei guter Pflege allen Widrigkeiten trotzte. Von Rost war beim Renault 19 selten etwas zu hören. Und wenn, wurden lediglich die hinteren Radläufe ein wenig in Mitleidenschaft gezogen.

Auch der Innenraum, der größtenteils aus Kunststoffteilen bestand, war außerordentlich robust, Verschleiß gab es bei einer normalen Nutzung des Fahrzeugs lediglich bei der Version, die über eine Lederausstattung verfügte. Lediglich bei der Stoffhaube sollten die Augen offen gehalten werden. Vor allem die Einstellung des Verdecks bereitete gelegentlich Probleme. Bei guten Einstellungen ist das Verdeck jedoch solide und hält Fahrgeräusche zuverlässig draußen.

Die Motorisierung ist mit den 1,7- und 1,8-Liter-Benzinern vollkommen ausreichend. Zudem erwiesen sich die Motoren als überaus robust, 200.000 Kilometer und mehr waren kein Thema. Lediglich die 16V-135-PS-Version bereitete gelegentlich Kopfzerbrechen da sich bei diesem Motor die Zylinderkopfdichtung als Schwachstelle herausstellte. Auch auf die Intervalle des Zahnriemenwechsels sollte penibel geachtet werden.

Das Fahrwerk ist gut auf die sportlichen Motoren abgestimmt, wenn auch manchmal etwas hart, der Renault 19 liegt gut in der Kurve. Dank der hohen Verkaufszahlen dürfte es auch heute kein Problem sein, ein gut erhaltenes Exemplar zu finden. Und die Preise bewegen sich auch im Rahmen. Für rund 4.000 Euro erhält der Sonnenhungrige ein gepflegtes, alltagstaugliches Cabriolet. Bastler können schon Exemplare für knapp 1.000 Euro ergattern.

Renault 19 – Spritziger Youngtimer
Bewerten Sie den Artikel