Schmankerl auf der IAA

Im September wird auf der IAA in Frankfurt ein Schmuckstück vorgestellt, auf das viele Fans sehnlichst warten. Auf der Messe wird die neue Corvette Stingray zum ersten Mal in Europa präsentiert. Im dritten Quartal fällt auch in hier der Startschuss zum Verkauf des Cabriolets.

77413

Corvette stellt im September auf der IAA in Frankfurt die neue Stingray vor

 

Der Hersteller wird nicht müde, vollmundig die Vorzüge der Corvette hervorzuheben. Und dabei klingt er nicht gerade bescheiden. Die Stingray soll nichts weniger als neue Maßstäbe in den Bereichen Leistung, Verbrauch und Fahrdynamik setzen.

Inwieweit sich diese Versprechen bewahrheiten, wird sich zeigen. Die neue Corvette schließt in jedem Fall nahtlos an die Tradition ihrer Vorgänger an. Dennoch wurde sie komplett überarbeitet. Herstellerangaben zufolge wurden lediglich 2 Bauteile aus dem Vorgängermodell in die neue Corvette übernommen

Das Fahrwerk der Corvette wurde in Leichtbauweise realisiert. Aluminium- und Magnesiumkomponenten machen aus dem Cabrio ein Fliegengewicht. Auch die Karosserie mit dem hohen Kohlefaseranteil sorgt für das geringe Gewicht der Corvette. Das starre Dachteil kann mit wenigen Handgriffen entfernt werden.

Umso kraftvoller kann der Motor seine Leistung entfalten. Unter der Haube verrichtet ein 6,2-Liter-V8 aus Aluminium und mit einer Leistung von 450 PS seine Arbeit, der ein Drehmoment von satten 610 Newtonmetern erreicht. Ein manuelles Siebganggetriebe leitet die Kraft effektiv auf die Hinterachse. Wahlweise wird auch eine Sechsgangautomatik angeboten, die mittels eines Schalthebels am Lenkrad bedient werden kann.

Die neue Corvette klingt also nach mächtig viel Spaß. Allerdings hört dieser beim Preis auf. Der Spaß will nämlich auch angemessen bezahlt werden. Fast 70.000 Euro wird die Corvette kosten. Die Stingay wird also ein Vergnügen, was sich leider nur wenige leisten können.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 4 = dreißig zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>