SingleCab für den VW Amarok

Volkswagen bietet sein Allrountalent, den VW Amarok nun auch mit einer Einzelkabine an. Die Ladefläche des VW Amarok fällt dadurch erheblich größer aus, knapp 1,25 Tonnen können auf rund 3,6 Quadratmetern Ladefläche transportiert werden. Serienmäßige Verzurrösen, halten die Ladung dabei sicher am rechten Fleck. Ebenso serienmäßig hat der VW Amarok neben ESP, auch diverse Luftkissen für Fahrer und Beifahrer mit an Bord. Den VW Amarok gibt es in zwei Versionen, einmal als Nutzfahrzeug und einmal mit Stylingpaket. Es beinhaltet lackierte Stoßfänger, sowie wahlweise 18- oder 19-Zoll Leichtmetallfelgen und kann auch mit einem Navigationsgerät und weiteren Ausstattungen abgerundet werden. Angetrieben wird der VW Amarok von zwei Dieselmotoren mit einem manuellen Sechsganggetriebe, entweder mit Heck- oder Allradantrieb. Beide haben eine elektronische Differentialsperre und der Allrad zusätlich eine Untersetzungsstufe an mit dabei. Gegen Aufpreis kann die Hinterachse zusätzlich mit einer mechanischen Sperre ausgerüstet werden. Die beiden 2l TDI leisten 122 und 163 PS und verbrauchen mindestens 7,2 Liter Diesel auf 100 Kilometern. Den VW Amarok mit SingleCab kann man ab sofort beim VW Nutzfahrzeughändler ordern, er kostet mit dem 122 PS starken TDI und Heckantrieb, 23.205 Euro.

SingleCab für den VW Amarok
Bewerten Sie den Artikel