So wechseln Sie den Innenraumfilter

Innenraumfilter wechseln

Der Sommer ist da und das Wetter ist warm. Man braucht frische Luft im Auto. Es ist Zeit den Innenraumfilter zu wechseln. Er sorgt für angenehm saubere Luft im Auto und verhindert zu viel Staub und Dreck im Innenraum. Das geht natürlich in einer Werkstatt oder mit etwas Geschick, kann man es als talentierter Schrauber natürlich auch selbst machen. Wie das geht, erfahren Sie heute hier.

 

Schritt 1: Der Innenraumfilter sitzt bei vielen Fahrzeugen unter dem Armaturenbrett auf der Beifahrerseite. Sie müssen sich also unter das Handschuhfach beugen. (In seltenen Fällen ist der Innenraumfilter auch vom Motorraum aus zugreifbar). Entfernen Sie die Verkleidung im Fußraum unter dem Handschuhfach.

Schritt 2: Zum Vorschein kommt eine Klappe, die Sie öffnen und entfernen müssen. Das kann mit einem kleinen Hebel sein oder auch einfach zum zur Seite Schieben.

Schritt 3: Jetzt können Sie den alten Filter herausziehen und entsorgen, da dieser nicht wieder verwendbar ist. Eventuell legen Sie etwas Zeitung im Fußraum aus, da viel Dreck und Schmutz beim Herausziehen des Filters auf den Boden fallen könnte.

Schritt 4: Kontrollieren Sie, ob der neue Filter wirklich der richtige ist. Das geht am schnellsten und einfachsten, indem Sie ihn neben den alten Filter halten.

Schritt 5: Schieben Sie den neuen Filter in das Schubfach, aus dem Sie den alten Filter gezogen haben, und verschließen Sie das Fach wieder mit der Klappe. Achten Sie beim Einsetzen des neuen Filters auf die Luftrichtung. Diese ist normalerweise auf dem Filter markiert. Sollte das nicht der Fall sein, so liegt das vermutlich daran, dass der Filter nur in eine Richtung einsetzbar ist.

Schritt 6: Zum Schluss montieren Sie wieder die Verkleidung und fertig ist der Filterwechsel.

Bewerten Sie den Artikel