Sommerlicher Gruß aus Schweden

Saunen, lange dunkle Nächte und Kälte – die ersten Assoziationen beim Begriff Skandinavien lassen vor dem inneren Auge ein Land entstehen, das nicht weiter von Laissez Faire und sommerlichen Ausfahrten entfernt sein könnte. Kein Land für ein Cabrio. Doch weit gefehlt. Wie so oft trügt der Schein. Die Schweden können auch lässig und oben ohne, wie der Volvo C70 beweist.

33701

Die Schweden können auch oben ohne Foto: © Volvo

 

Die größte Stärke des Schweden ist das entspannte Cruisen. Das Hardtop ist in zugegeben recht langsamen 30 Sekunden automatisch im Kofferraum im für diese Klasse doch kleinen Kofferraum versenkt und schon kann es losgehen mit der sommerlichen Ausfahrt über die Fjorde. Allerdings sollte man sich hier genau überlegen, was man mitnehmen will. Volvo hat beim C70 zugunsten der Linie auf Stauraum verzichtet. Ist das Verdeck im Kofferraum, bleiben noch knapp 200 Liter übrig, um das Gepäck zu verstauen. Bleibt das Dach oben, sind es noch 404 Liter. Und das Gepäck kann ja noch auf der Rückbank des Viersitzers verstaut werden.

Das Fahrwerk des Volvo eignet sich mit seiner Steifigkeit und Verwindungsfestigkeit ideal auch für schnellere und kurvenreiche Touren. In den mit Leder bezogenen Sitzen überstehen Fahrer und Beifahrer auch lange Strecken, ohne über Rückenprobleme klagen zu müssen. Bei der Motorisierung des 4,72 Meter langen und knapp 1.700 Kilogramm schweren C70 waren die Schweden äußerst großzügig, sodass sich die Limousine recht flink über die skandinavischen Landstraßen bewegt. Die wahre Stärke des sprichwörtlichen Schwedenpanzers liegt allerdings im Bereich Sicherheit. Mit den normalen Airbags, den SIPS-Seitenairbags, dem SIPS-Seitenaufprallschutzsystem und dem WHIPS-Schleudertrauma-Abwehrsystem sowie dem Überrollschutz machen den C70 zu einem der sichersten Fahrzeugen seiner Klasse.

Sommerlicher Gruß aus Schweden
Bewerten Sie den Artikel

2 Gedanken zu „Sommerlicher Gruß aus Schweden

  1. Volvo baut ja schon recht lange sehr gute Autos. Und jetzt also auch Cabrios. Ist das auf dem Foto das aktuelle Modell? Wenn ja, sieht es sehr schick aus, vor allem die Farbe.

  2. Hallo Jule. Ja, die Schweden sind wahre Talente. Das Cabrio C70 gibt es auch schon seit 1997. Bei dem Modell auf dem Foto handelt es sich um das letzte, was vom Band lief. Volvo hat die Produktion leider am 25. Juni eingestellt, weil das Werk in Uddevalla, das ausschließlich für die Herstellung des C70 genutzt wurde, geschlossen werden musste. Ein Nachfolger ist bislang leider nicht geplant

Kommentare sind geschlossen.