Sonderschau „tuningXperience“ holt Modelle aus ganz Europa in die Messe Essen

Quelle: EMS

Quelle: EMS

Sie lässt Tuning-Herzen höher schlagen: die Sonderschau „tuningXperience“ auf der ESSEN MOTOR SHOW vom 30. November bis 8. Dezember. Die Bandbreite der ausgestellten Fahrzeuge reicht von leicht modifizierten „Daily Drivern“ über performanceorientierte Renn- und Driftboliden bis zu absoluten High-End-Showcars, die bis in die letzten Ecken veredelt wurden. Insgesamt warten über 100 einzigartige Gefährte auf die Besucher in Halle 1A der Messe Essen. Viele der präsentierten Autos zählen zu den bekanntesten Fahrzeugen der nationalen und internationalen Tuning-Szene.

Die Vielfalt der ausgestellten Fahrzeugmarken ist riesig: Aktuelle Modelle wie VW Golf VII oder Audi A8 stehen neben den US-Cars Shelby Mustang und Chevrolet Camaro. Außerdem zeigen die Aussteller, was sich aus asiatischen Importfahrzeugen wie Nissan Skyline und Mitsubishi Eclipse rausholen lässt. Die Volumenmodelle Opel Astra und VW Passat werden flankiert von Liebhaberstücken wie dem VW Fridolin. Die Fans exklusiver Gefährte kommen ebenfalls auf ihre Kosten: Dieses Jahr glänzen unter anderem Porsche 911 und Mercedes CL im Scheinwerferlicht von Europas Tuning-Messe Nummer 1.

PS-Plausch mit Besitzern erleichtert Kaufentscheidung und sorgt für neue Ideen Im Vergleich zur Sonderschau-Premiere im vergangenen Jahr ist die Anzahl der ausgestellten Fahrzeuge deutlich gestiegen. Die Autos stammen aus ganz Europa: Neben Deutschland sind die Schweiz, Belgien, Frankreich, die Niederlande, Österreich und Schweden vertreten. Die Fahrzeugbesitzer stehen dem interessierten Publikum gerne für „Benzingespräche“ zur Verfügung. Der PS-Plausch erleichtert vielen Besuchern die Kaufentscheidung bei Zubehörteilen und sorgt für neue Ideen. Neben aktuellen Tuning-Trends können sich die Besucher Tipps und Anregungen für die Arbeit am eigenen Fahrzeug holen.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht + 8 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>