Sporthybrid Infiniti M35h

Sogar in das Guiness Buch der Rekorde hat es der Infiniti M35h geschafft. Er ist der schnellste Hybrid, wenn es um den Sprint auf 100 km/h geht, denn nach nur 5,5 Sekunden liegen diese bereits an. Möglich wird dies durch einen 306 PS starken V6 und einem 68 PS-Elektromotor, so schafft der mit 1,8 Tonnen, doch recht schwere Infiniti M35h diesen guten Wert. Der Japaner ist sozusagen die Edelmarke von Nissan, besticht mit purer Eleganz und fließenden Formen. Saubere Verarbeitung im Innenraum und qualitativ hochwertige Materialien werden dem Oberklasseimage in jedem Fall gerecht. Mit rund 8,5 Litern, gibt sich der Infiniti M35h zufrieden und der Verbrauch lässt sich mit einem sanften Gasfuß auch noch weit darunter treiben. Unter der Haube der japanischen Oberklasselimousine, arbeiten stramme 364 PS, welche dem Infiniti M35h zu souveränen und sportlichen Fahrleistungen verhelfen. Der Sprint auf 100 ist wie schon gesagt nach 5,5 Sekunden Geschichte und 250 Sachen Topspeed, natürlich Ehrensache. Ebenso zeigt der Infiniti M35h auch bei Zwischenspurts was er drauf hat und lässt den ein oder anderen Sportwagen locker hinter sich. Feine Nebenerscheinung: Der Vollhybrid, lässt sich bis zu einer Geschwindigkeit von 100 km/h, rein elektrisch bewegen. Ab 56.600 Euro, darf man den sportlichen und sparsamen Infiniti M35h sein eigen nennen.

Sporthybrid Infiniti M35h
Bewerten Sie den Artikel