Sportlicher Auftritt, der neue Kia Optima

Selbstbewusst und ab April beim Händler, der Kia Optima 1.7 CRDI

Der neue Kia Optima strotzt vor Selbstbewusstsein, sieht zudem gut aus und hat ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis mit im Gepäck. Für rund 33.500 Euro bekommt man eine große Mittelklasse-Limousine mit einer reichhaltigen Ausstattung, sauberen Verarbeitung und einer sportlichen Optik. Der neue Kia Optima hat in vielen Ländern schon Fuß gefasst und ist der Renner schlechthin und auch hierzulande soll sich die Limo gegen seine Konkurrenten durchsetzen und gut verkaufen. Der erste Eindruck überzeugt, Design und Grundausstattung können sich sehen lassen, serienmäßig sind neben einer Audio-Anlage auch eine Klimaautomatik, Tempomat, Alu-Felgen und ein Multifunktions-Lederlenkrad. Ebenso positiv fallen auch die Platzverhältnisse im Innenraum auf, denn dank 2,80 Metern Radstand, sitzt es sich im neuen Kia Optima sehr bequem und auch der Kofferraum bietet mit 505 Litern genug Platz für´s Reisegepäck. Zum Marktstart hin werkelt unter der Haube des Koreaners ein etwas rustikaler 1,7l Turbodiesel mit vier Zylindern und 136 PS, welcher sein maximales Drehmoment von 325 Newtonmetern ab etwa 2000 U/min bereitstellt. Besonders in Verbindung mit der Sechsstufen-Automatik ist ein flottes und angenehmes Vorankommen gewährleistet und das bei einem annehmbaren Verbrauch. Der neue Kia Optima kommt laut Hersteller im Schnitt mit 5,1 Litern Diesel auf 100 Kilometern aus. Im Sommer diesen Jahres kommt außerdem ein Zweiliter-Benziner mit 170 PS auf den Markt und wenig später sogar eine Hybridversion.

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× neun = 63

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>