Schlagwort-Archiv: Luftmassenmesser reinigen

Luftmassenmesser defekt? Luftmassenmesser austauschen!

Der Luftmassenmesser ist ein Sensor der nach dem Luftfilter im Lufteinlaßtrakt seinen Platz hat. Dieser Luftmassenmesser misst wie der Name es schon veraten mag die durchströmende Luftmasse. Irrtümlicherweise werden die neuen Sensoren teilweise immer noch als Luftmengenmesser tituliert, dabei reicht die alleinige Messung der Menge an Luft (also das Durchström Volumen) nicht aus. Der Luftmassenmesser erkennt nämlich noch weitere Daten. Der Teufel steckt oft im Detail, denn auch wenn das Steuergerät keinen Fehler anzeigt kann der Luftmassenmesser (auch gerne mit LMM abgekürzt) defekt sein. Er arbeitet dann zwar noch, gibt aber falsche Werte an das Steuergerät weiter. Das Motorsteuergerät übernimmt dann die falschen Daten und ein falsches Luft/Benzingemisch entsteht, dadurch beschleunigt das Fahrzeug schlechter. Wenn euer Auto also auf einmal schlechter beschleunigt oder an Durchzugskraft verloren hat ist es in der Regel der Luftmassenmesser den ich als erstes kontrollieren würden. Das kann man ganz einfach tun, den Luftmassenmesser findet man kurz hinter dem Luftfilterkasten. Ein Kabel mit Stecker verrät den Sensor selbst an Laien, man muss also kein Detektiv sein um diesen zu finden. Zieht den Stecker einfach mal ab und fahrt den Wagen eine Runde Probe. Zieht er nun besser ist es der Luftmassenmesser. Experten die mit einem Voltmeter umgehen können sind auch in der Lage die Funktion von einem Luftmassenmesser zu überprüfen. Bei Vollast (Vollgasstellung des Gaspedals) muss an der Klemme 5 eine Spannung von über 4 Volt anlegen. Wenn nur die Zündung an ist darf die Spannung 1,00 V nicht übersteigen. Es gibt Reiniger für diese Luftmassensensoren doch oft ist auch der kleine Mess-Sensor defekt. Da bleibt nur ein Austausch. Ich behaupte mal, wer sich selbstständig die Schuhe zubinden kann und ganz alleine eine Tupper-Dose auf- und zu machen kann, der kann auch so einen Sensor austauschen.

Übrigens gab es so ein Luftmengenmesser wirklich, z.B. wurde beim VW Golf 2 Turbodiesel damals zwischen dem Luftfilter und dem Turbolader der Unterdruck gemessen, aber die Technik hat sich inzwischen ja schon etwas weiter entwickelt. Also wenn euer Motor auf einmal sich träge anfüllt, könnte es an dem Luftmassenmesser liegen. Ein verstopfter Luftfilter könnte übrigens auch Schuld daran sein, also sollte man sich diese Übeltäter auch mal anschauen wenn der Motor auf einmal anders reagiert als zuvor.