Schlagwort-Archiv: Pflege

Fit für den Frühling I: Softtop ohne scharfe Reiniger frühlingsfrisch machen

Der Winter hat es in diesem Jahr gut gemeint und die Deutschen mit recht wenigen kalten Tagen beschenkt. Schon im Februar hat sich die kalte Jahreszeit zurückgezogen und Platz gemacht für den Frühling. Es ist also Zeit, das eingemottete Cabriolet aus der Garage zu holen und es fit für die warme Jahreszeit zu machen.

'Softtop Pflege Reinigung

Foto: © GTÜ/pixelio.de

  Weiterlesen

Alufelgen pflegen

Salze und Dreck – der Winter macht den Felgen besonders schwer zu schaffen. Aus diesem Grund bevorzugen viele Autofahrer in der kalten Jahreszeit Stahlfelgen, die den Anforderungen deutlich robuster gegenüberstehen als Alufelgen. Bevor die guten und vor allem teuren Felgen eingelagert werden, sollten sie noch einmal einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. Doch manche Autofahrer können auch bei Eis und Schnee nicht auf ihre geliebten Alus verzichten. Hier ist dann besondere Pflege notwendig.

94401

Im Winter benötigen Alufelgen besondere Pflege Foto: © R. B. / pixelio.de

  Weiterlesen

Die größten Fehler bei der Autopflege

by sjfranks

by sjfranks

Wir haben ihnen ja vor ein paar Tagen etwas über Automythen erzählt. Interessanterweise gibt es so hartnäckige Mythen auch in der Autopflege. Wir verraten Ihnen, welche das sind und warum Sie diese am Besten vermeiden sollten.

Beim Reifenwechsel

Immer wieder hört und sieht man, dass Autofahrer nach dem Radwechsel versuchen, mit aller Gewalt ihre Radmuttern festzuziehen. Dass das keine gute Idee ist, merken sie spätestens, wenn die Schraubenköpfe abreißen. Besser ist es, die Schrauben mit einem Drehmomentschlüssel passend festzuziehen. 100 km zu fahren und sie dann wieder mit einem Drehmomentschlüssel nachzuziehen. So sitzen die Schrauben wirklich richtig fest.

Weniger Luftdruck ist besser

Ach herrje, dieser Mythos ist wirklich total veraltet. Für frühere Diagonalreifen mochte das vielleicht noch zutreffen, aber unsere heutigen Gürtelreifen mögen es sogar, wenn man 0,2 bar mehr drauf packt, als der Hersteller angibt. Das spart sogar Benzin ohne höheren Verschleiß.

Spiritus auf die Scheiben

Ja es stimmt, Spiritus ist ein super Frostschutzmittel, auf die Scheiben und damit in die Scheibenwischanlage gehört es aber nicht, denn es verursacht extreme Schlieren und behindert damit nur die Sicht, anstatt sie frei zu halten.

Schmutz als Lackschicht?

Tatsächlich glauben viele, dass eine gleichmäßige Schmutzschicht den Lack schützt. Was sie aber nicht bedenken ist, dass so Salze, etc. auf dem Lack gehalten werden und der Rost eine perfekte Umgebung bekommt, um richtig aufzublühen.

Sprit Panscherei

Diesel kann man doch selber winterfest machen oder etwa nicht? Etwa nicht! Moderne Einspritzanlagen von Diesel PKW mögen dieses Gepansche nämlich gar nicht und reagieren recht zickig da drauf. Wer also Winterdiesel will, sollte diesen vernünftig tanken.

Weiter zu Teil 2

Das Cabriolet winterfest machen II – Reinigung und Pflege des Verdecks, Konservierung und Flüssigkeiten

So schön Herbst und Winter auch sind, im Cabriolet mit Softtop machen sie wenig Spaß. Es ist sowohl für das Fahrzeug als auch für den Fahrer besser, dem guten Stück ein paar Monate Pause zu schenken. Doch beim Einmotten ist einiges zu beachten. Besonders bei dem Verdeck und den sensiblen Dichtungen sollte umsichtig vorgegangen werden.

22371

Mit der richtigen Pflege sieht das Cabriolet auch im kommenden Sommer nicht alt aus Foto: © Reiner Durst/pixelio.de

  Weiterlesen

Das Cabriolet winterfest machen I – Standort, Reinigung des Motors und des Fahrwerks

Die letzten warmen Strahlen scheinen, die ersten welken Blätter fallen bei der Überlandtour in den Innenraum, das Saisonkennzeichen läuft in wenigen Wochen ab. Die ersten Anzeichen, dass es Zeit ist, sich vom geliebten Cabriolet zu verabschieden, häufen sich. Diese Fahrzeugklasse ist nun einmal leider stark an die Saison Frühling und Sommer gebunden. Wird es kalt und trüb, wird es auch im offenen Fahrzeug etwas zu zugig und nass und es muss eingemottet werden, damit das gute Stück nicht zu Schaden kommt und man selbst bei der Fahrt nicht erfriert.

77341

Das Cabriolet überwintert am Besten in der Garage Foto: © Hartmut910/pixelio.de

Weiterlesen

Die richtige Pflege des Verdecks

Ein Cabrio zu fahren, an einem heißen Sommertag einfach das Verdeck zu öffnen und sich den Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen ist bekanntlich ein besonderes Vergnügen. Doch ein Cabrio benötigt auch eine besondere Pflege. Gerade Verdecks aus Stoff, den sogenannten „Softtops“, sollte man sich intensiver widmen, da diese recht witterungsanfällig sind.

38799

Die sommerliche Spritztour ist in einem Cabrio ein besonderes Vergnügen. Damit es auch so bleibt, sollte das Verdeck gut gepflegt werden Foto: © GM Company

 

Weiterlesen