Schlagwort-Archiv: Winterreifen

Breite, oder schmale Reifen im Winter – Was macht den Unterschied?

Gabi Schoenemann / Pixelio.de

Gabi Schoenemann / Pixelio.de

Wer es sportlich mag, fährt mit breiten Reifen. Allerdings bieten die breiten Pneus nur im Sommer mehr Sicherheit, als ihre schmalen Kollegen. Da die Fläche breiter ist, lässt sich das Gewicht des Autos auf einer entsprechend größere Fläche verteilen. Somit haften Breitreifen im Sommer auf trockener Fahrbahn deutlich besser, als schmale Reifen. Im Winter und bei Regen sieht die Sache allerdings nicht mehr ganz so rosig aus. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie auch im Winter mit Breitreifen unterwegs sind.

Weiterlesen

Winterreifen jetzt kaufen – Kosten sparen

Rainer Sturm / Pixelio.de

Rainer Sturm / Pixelio.de

Mitten im Sommer mag man zwar noch nicht so recht an den Winter denken, dennoch sollten Sie sich langsam um neue Winterbereifung Gedanken machen. Bevor Sie sich an den Kauf von neuen Reifen machen, ist es empfehlenswert, Ihre alten Reifen genauer in Augenschein zu nehmen. Wie stark ist das Profil abgenutzt? Wie alt sind die Reifen? Dies sind Fragen, die Sie sich selber stellen und beantworten müssen. Ist es Zeit für neue Reifen, dann ist der August der perfekte Zeitpunkt für den Kauf. Weiterlesen

Sicher durch die kalte Jahreszeit

Ja so langsam aber sicher klopft Väterchen Frost an die Tür, die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen. Zeit für den alljährlichen Wintercheck! Besonders wichtig und ganz oben auf der Checkliste, sollte die richtige Bereifung stehen. Fallen die Temperaturen unter sieben Grad, ist es ratsam Winterreifen aufzuziehen. Als Faustregel gilt: Von O bis O, soll heißen, dass die Winterreifen am besten von Oktober, bis Ostern im nächsten Jahr aufgezogen werden. Wichtig und für die Sicherheit unerlässlich, ist ein tadelloser Zustand der Winterreifen. Sie sollten weder abgefahren noch porös sein. Eine optische Prüfung und das Nachmessen der Profiltiefe, sind in jedem Fall ratsam. Das macht man am besten mit einem Eurostück, verschwindet der äußere Rand der Münze in der Mitte des Profils, ist noch genug Guthaben übrig.

Weiterlesen

Lohnen sich runderneuerte Winterreifen?

Kalt ist es geworden, morgens ist es schon oft neblig-trüb und auch Väterchen Frost, hat die Tage schon zugeschlagen. Die kalte Jahreszeit steht also unmittelbar bevor und so langsam sollten dann doch die Winterreifen aufgezogen werden. Wer noch keine hat, sollte sich beeilen, denn seit 2010, haben wir in Deutschland eine Winterreifenpflicht. Zu allem Überfluss, sind auch Winterreifen teurer geworden und für viele werden dadurch runderneuerte Winterreifen zum deutlich günstigeren Preis interessant. Nun stellt sich natürlich die Frage, was günstige und runderneuerte Winterreifen überhaupt taugen. Der Autoclub Europa (ACE) und die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ), sind dieser Frage einmal nachgegangen und haben die Pneus ausgiebig getestet. Die runderneuerten Winterreifen haben bei dem Test recht gute Ergebnisse abgeliefert, zumindest auf stark verschneiten Fahrbahnen. Anders sieht es dagegen bei nassen und trockenen Straßenverhältnissen aus, hier schwächeln die runderneuerten Winterreifen deutlich. Besonders der Bremsweg, kann sich um bis zu 10 Meter verlängern, was natürlich schnell gefährlich werden kann. Was sind eigentlich runderneuerte Winterreifen? Im Grunde genommen, sind es alte Reifen, welche recycelt werden und in einem industriellen Verfahren, neue Seitenwände und Laufflächen verpasst bekommen. Sie sind gegenüber neuen Winterreifen wesentlich günstiger zu bekommen, machen sich auch im Schnee ganz gut, nur auf nasser und trockener Fahrbahn zeigen sie Schwächen. Wer den längeren Bremsweg mit einplant und seine Fahrweise den Umständen entsprechend anpasst, kann mit runderneuerten Winterreifen gut unterwegs sein.

Sommerreifenwechsel

Juhu, die Sonne ist da und mit den warmen Temperaturen, haben die Winterschlappen so langsam ausgedient. Grundsätzlich gilt, ist es längerfristig über sieben Grad plus, empfiehlt es sich, auf Sommerreifen zu wechseln. Klar, ist es nicht verboten auch bei warmen Wetter mit Winterreifen unterwegs zu sein, allerdings hat der Winterreifen eine weiche Mischung, die bei hohen Temperaturen dazu führen kann, dass sich der Reifen schneller abnutzt. Auch das Fahrverhalten und der Bremsweg, ändern sich auf trockener und auf nasser Fahrbahn. Hinzu kommt noch das Winterreifen einen höheren Rollwiderstand haben als Sommerreifen und so auch der Benzinverbrauch steigt. Nun ist es also Zeit die Sommerreifen zu montieren. Am besten in die Werkstatt zum wechseln und die Winterreifen einlagern lassen. Wer selbst wechseln will, kein Thema. Wagenheber und Radkreuz sollten mindestens vorhanden sein und ein wenig Geschick. Weiterlesen

Fit für den Winter

Bald ist es wieder soweit, es wird dunkel, kalt und glatt. Das Winterwetter ist nicht gerade das Beste für uns Autofahrer und schon gar nicht für das geliebte Auto. Um sicher durch das Schmuddelherbst- und das Winterwetter zu kommen, ist eine gute Vorbereitung und das richtige Zubehör extrem wichtig. Denn nur so kann man sich und sein Fahrzeug sicher und ohne Folgeschäden über die kalten Monate bringen. Ganz oben auch der Checkliste, stehen natürlich die Winterreifen. Weiterlesen