Toyota´s Bestseller, der Toyota Yaris

Toyota, das als drittgrößtes Unternehmen weltweit gilt, hat mit knapp neun Millionen verkauften Autos pro Jahr den Platz des größten Automobilherstellers eingenommen. Die Unternehmensgründung fand bereits im Jahr 1937 statt. Seit 1992 ist Toyota stark auf die Schonung der Umwelt orientiert. Schon die Produktion des Hybridfahrzeugs Toyota Prius war ein großer Punkt des neuen Umweltbewusstseins. Bislang wurden bereits 2,4 Millionen dieser Fahrzeuge von Toyota produziert und verkauft.

Einer der besten Verkaufsschlager, ist der rundumerneuerte Toyota Yaris der seit 15. Oktober letzten Jahres bei den Händlern zu bewundern und zu erwerben ist. Toyota verzichtet auf ein spektakuläres Auftreten und bleibt bei gewohntem und altbewährtem Design, jedoch in einer neuen Ausführung. Der Kleine ist jetzt um 10 Zentimenter länger und ist somit geräumiger als das Vorgängermodell. Die Stupsnase des aktuellen Toyota Yaris ist das neue Markengesicht des Kleinen. Die Keilform ist für Autokenner keine wirkliche Überraschung aber zweckmäßig. Im Innenraum des Toyota Yaris wurde durch weiter auseinander stehende Achsen mehr Platz geschaffen was nun auch großen Menschen gestattet auf der Rückbank Platz zu nehmen. Die aktuelle Ausführung des Toyota Yaris, hat hinter dem Lenkrad platzierte Rundanzeigen. Eine Neuheit in diesem Fahrzeug ist ein Multimedia-System mit 6,1 Zoll Touch Display. Hier ist vom Radio bis hin zu Rückfahrkamera alles enthalten. Gegen einen Aufpreis kann ein Navi integriert werden. Im Fahrwerk befinden sich diverse Autoteile aus Aluminium, welche das Gewicht des Toyota Yaris reduzieren, deshalb ist der durchschnittliche Verbrauch um 0,6 Liter auf 100 Kilometer gesunken. Der Komfort beim Fahren den der Innenraum erahnen lässt ist größtenteils auf der Strecke geblieben. Die Lenkung ist viel zu leichtgängig und wirkt während der Fahrt etwas hölzern. Im Vergleich zum Ford Fiesta kostet der neue Yaris um die 1.000 € weniger, bei gleich Ausstattung. Da kann Toyota wieder in gewohnter Weise glänzen. Der aktuelle Toyota Yaris ist in verschiedenen Ausführungen ab etwa 12.000 € zu haben.

Toyota´s Bestseller, der Toyota Yaris
Bewerten Sie den Artikel

0 Gedanken zu „Toyota´s Bestseller, der Toyota Yaris

  1. Ich muss auch sagen, dass ich mit meinen Toyota, den ich mal vor Jahren hatte, nie solche Probleme hatte, wie jetzt mit dem Skoda. Ich bin auch schon am überlegen, ob ich nicht wieder ein Toyota fahren sollte. Wenn man so langsam ins Alter kommt, hat man auch nicht mehr so richtig Lust aufs basteln und ständig in die Werkstatt zu fahren. Vor allen Dingen nicht, wenn die Rente so niedrig ist.