Unfallstress?

Der Winter hat Einzug gehalten und die Straßen sind vielerorts spiegelglatt. Jetzt kann es
leicht zu Unfällen auf den Straßen kommen. Bei unverschuldeter Verwicklung in einen Unfall
muss man einige Punkte beachten, damit man im Zweifelsfall Recht erhält.
Wichtig ist vor allem, dass man als Unfallbeteiligter einen unabhängigen Kfz-
Sachverständigen
hinzu zieht, der den Schaden per Gutachten fest hält. Ein einfaches
Gutachten von einer Kfz-Werkstatt reicht als Beweislage für ein Gerichtsverfahren nicht aus.
Problematisch kann ein Gutachten auch sein, wenn es von einem Kfz-Sachverständigen
erstellt wird, der von der gegnerischen Versicherung berufen wird, da diese natürlich ihre
Kosten reduzieren wollen.
Der AutomobileExpertUW bietet für unverschuldete Unfallbeteiligte einen Rund-um-Sorglos-
Paket an. Die Gutachtenerstellung ist in einem solchen Fall kostenlos. Außerdem wickelt der
unabhängige Kfz-Sachverständige auch kostenlos den kompletten Schriftverkehr mit der
gegnerischen Versicherung ab. Eine persönliche Betreuung während des gesamten
Regulierungsprozesses zum Nulltarif wird somit gewährleistet.

Unfallstress?
Bewerten Sie den Artikel