Verdienter Ruhestand

Ein echtes Urgestein und  Hamburger Original ging vor kurzem in den wohlverdienten Ruhestand. Der 91 jährige Hamburger Taxifahrer Otto Schulz, hatte sogar schon Heinz Erhardt auf seiner Rückbank sitzen und chauffeurte den Humoristen durch die Straßen der Hansestadt. Nun nach mehr als 47 Jahren hat Otto Schulz seine Taxifahrerlizenz nicht mehr weiterverlängert und geht nach unglaublichen 2,3 Millionen gefahrenen Kilometern in Rente. Und dabei ist der rüstige Rentner noch richtig fit und anstatt Taxi zu fahren, verlegt Otto Schulz seinen Tätigkeitsbereich nicht auf das heimische Sofa, sonder macht nun im eigenen Garten weiter.

Verdienter Ruhestand
Bewerten Sie den Artikel