VW Polo 3 Cabrio Umbau mit Flex hat die Polizisten nicht überzeugt…

…auf die Autobauer hagelte nämlich anstatt Applaus für den doch sehr eigenwilligen und ungewöhnlichen Umbau,eine Menge Ärger. Im Südkreis Vechta kontrollierten die Beamten am Samstag so gegen 16:30 Uhr diesen umgebauten VW Polo.

© Polizeiinspektion Delmenhorst

Solche Fahrzeuge kennt man ja ansonsten nur aus der PKW-Werbung oder halt von Fahrzeugtreffen (auf einem abgeschlossenen Gelände). Die beiden VW Fahrer hatten auf jeden Fall das Fahrzeug stark modifiert, das Dach musste weichen, der Endschalldämpfer war scheinbar ausser Funktion. Die Abgase strömten nun durch einen (wie es aussieht) Mittelschalldämpfer der durch die umgebaute Motorhaube die Abgase, ähnlich wie bei einem Traktor, ins Freie gelassen hatte. Ich kann nur mutmaßen, dass der Katalysator vom VW Polo 86C in dieser doch eigenwilligen Konstruktion nicht mehr zwischen den Abgaskrümmer und dem Auslass gepasst hat, so dass der Straftatbestand der Steuerhinterziehung hier wohl ebenfalls vorliegt. Das Fahrzeug war nicht angemeldet, bzw. fuhren die beiden 25 jährigen Männer mit selbst gemalten Kennzeichen aus Pappe durch Vechta. Nun, hier liegt dann der Straftatbestand der Urkundenfälschung (des Kennzeichenmissbrauchs), der Verstoß gegen die Kraftfahrzeug Pflichtversicherung (Haftpflicht) und natürlich auch das Fahren ohne allgemeine Betriebserlaubnis vor, denn die Umbauten sind so sicherlich nicht vom Tüv genehmigt wurden. Gegen die beiden Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

© Polizeiinspektion Delmenhorst

Wünschen wir den beiden 25 jährigen mal das Beste, fahren ohne ABE und der Strafbestand der Steuerhinterziehung (durch fahren ohne Katalysator obwohl dieser in die Fahrzeugpapiere eingetragen ist) könnten z.B. 7 Punkte in Flensburg bedeuten, dazu kommt dann noch das Fahren ohne Zulassung und die Urkundenfälschung wegen den Kennzeichen. Wenn man sich die Front des VW Polos ansieht entdeckt man auch noch die schwarzen Blinker die event. auch mit der Sprühdose geschwärzt wurden. Zu Gute halten kann man den beiden natürlich, dass die Schnittkanten zumindestens abgedeckt worden sind, aber ob das einen Richter überzeugen wird?

Für den VW Polo 86C gab es übrigens damals von der Firma Bieber aus Borken Cabrio Umbausätze, ich selbst habe auch schon mehrere Polo 2 und VW Polo 3 Cabrio Umbauten gesehen, diese wurden dann selbstverständlich auch vom Tüv genehmigt. Der Unterschied damals, die Schnittkante war nicht hinten über den Rückleuchten , sondern etwas weiter vorne. Das Bieber Cabriolet bekam eine Heckklappe und natürlich ein Verdeck. Ob die beiden Jungs sich nun noch mal ein Cabrio “mit der Flex” bauen werden, bezweifel ich allerdings stark!

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land

Bewerten Sie den Artikel

0 Gedanken zu „VW Polo 3 Cabrio Umbau mit Flex hat die Polizisten nicht überzeugt…

  1. Wie fertig die Leute hier sind. :)

    Auf so eine blöde Idee muss man erstmal kommen. Das man sich das Dach abschneidet verstehe ich ja noch, aber Kennzeichen aus Pappe und einen Traktor-Auspuff-Nachbau, ich weiss nicht…

  2. Wie fertig die Leute hier sind. :)

    Auf so eine blöde Idee muss man erstmal kommen. Das man sich das Dach abschneidet verstehe ich ja noch, aber Kennzeichen aus Pappe und einen Traktor-Auspuff-Nachbau, ich weiss nicht…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 + vier =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>