Wie wichtig ist der cw-Wert?

sgruendling / pixelio.de

In der Fahrzeugtechnik bedeutet der cw-Wert Luftwiderstandsbeiwert. Dieser Wert ergibt sich aus der aerodynamischen Form eines Fahrzeuges. Wobei hier die Um- und Durchströmungsvorgänge von großer Bedeutung sind. In einem Windkanal ist eine Messung dieser Strömungsvorgänge möglich. Je kleiner der cw-Wert , desto besser die Strömungseigenschaften eines Fahrzeuges. Um den genauen Wert des Luftwiderstandes zu ermitteln, müssen neben den cw-Wert aber noch weitere Faktoren mit einbezogen werden, wie zum Beispiel die Stirnfläche eines Fahrzeuges und die Geschwindigkeit. Die Stirnfläche ist bei der Berechnung eine wichtige Größe, denn sie macht mehrere Quadratmeter aus. Aber auch die Geschwindigkeit ist nicht zu unterschätzen. Je geringer die Geschwindigkeit desto niedriger ist auch der Luftwiderstand.  Sogar kleine Faktoren, wie die Form der Felgen oder die Verkleidung des Unterbodens, haben eine Auswirkung auf die Strömungseigenschaften eines Fahrzeuges. Letztendlich beeinflussen  der cw-Wert, die Geschwindigkeit, die Stirnfläche eines Fahrzeugs sowie all diese kleine Faktoren den Kraftstoffverbrauch, die Emission sowie die Fahrleistung eines Fahrzeuges. Je niedriger also der cw-Wert desto weniger Kraftstoff verbraucht das Fahrzeug.

 

Bewerten Sie den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 + acht =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>