Winterreifen jetzt kaufen – Kosten sparen

Rainer Sturm / Pixelio.de

Rainer Sturm / Pixelio.de

Mitten im Sommer mag man zwar noch nicht so recht an den Winter denken, dennoch sollten Sie sich langsam um neue Winterbereifung Gedanken machen. Bevor Sie sich an den Kauf von neuen Reifen machen, ist es empfehlenswert, Ihre alten Reifen genauer in Augenschein zu nehmen. Wie stark ist das Profil abgenutzt? Wie alt sind die Reifen? Dies sind Fragen, die Sie sich selber stellen und beantworten müssen. Ist es Zeit für neue Reifen, dann ist der August der perfekte Zeitpunkt für den Kauf.

 

Reifen nach Möglichkeit antizyklisch kaufen

Es ist wie bei Bekleidung. Antizyklisch gekauft, kann man viel Geld sparen. Deswegen wird immer wieder geraten, Winterreifen im Sommer zu kaufen. Da ist die Nachfrage noch nicht so groß. So haben Sie eher die Chance, die passenden Reifen relativ günstig zu erwerben. Außerdem sind die Reifen zu diesem Zeitpunkt meist noch problemlos zu liefern, die Wartezeit beträgt gerade mal einige Tage. Möchte man gegen Ende September, oder sogar noch später Winterreifen kaufen, besteht die Gefahr, dass diese nur mit langen Wartezeiten lieferbar sind. Da hier auch die Nachfrage höher ist, sind die Reifen entsprechend auch teurer.

 

Winterreifen im Internet bestellen, oder beim Fachhändler vor Ort kaufen?

Das Internet ist aus unserer heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Fast alles wird online bestellt, die Lieferung ist in der Regel unproblematisch, die Versandkosten halten sich in Grenzen. Doch wie verhält es sich mit Autoreifen? Auch hier setzt man auf Kundenfreundlichkeit und hält man die Kosten relativ gering. Eine Lieferung bis zu Ihrer Haustür ist durchaus möglich und wird auch angeboten. Sie können auch Kompletträder (Reifen mit Ventil und Felge) online bestellen. Die Erstmontage sollten Sie jedoch dem Fachmann vor Ort überlassen.

Bewerten Sie den Artikel