Zubehör oder Original Ersatzteile?

Ersatzteile Zubehör

Es spart schon einiges, wenn man an seinem Auto Reparaturen und den Austausch von Verschleißteilen selbst in die Hand nehmen kann, doch nicht selten sind die Ersatzteile teuer. Wer nach „günstig“ sucht, wird meistens schnell fündig. Da locken dann sehr günstige Ersatzteile, jedoch handelt es sich hier nicht um Originalteile, sondern um günstige No Name Kopien. Doch wie gut sind diese oder zahlt man am Ende vielleicht sogar drauf, wenn man am falschen Ende spart?

Günstig ja, aber Achtung!

 

Viele Automarken bieten aus dem eigenen Haus Ersatzteile an, doch der Markt schläft nicht. Vor allem im Internet tummeln sich viele günstige Anbieter von No Name Marken, die dasselbe Ersatzteil deutlich günstiger anbieten. Doch wie gut sind diese wirklich und sind Markenteile immer besser? Letzteres lässt sich schnell beantworten: nein! Doch man sollte dennoch beim Kauf von günstigen Autoteilen auf ein paar Dinge, wie Herstellerland und Prüfsiegel achten, um am Ende nicht doppelt zu zahlen oder sogar sein Leben zu gefährden.

Hersteller im Vergleich

Bei vielen Markenherstellern zahlt man oft für den Namen drauf. In diesem Fall unterscheiden die No Name Artikel sich kaum vom Markenprodukt. Ein gutes Beispiel dafür sind Stoßdämpfer von der Firma Bilstein. Sie unterscheiden sich so gut wie gar nicht vom Original von Opel. Auch gibt es Markenhersteller, die Ihre Artikel günstiger unter anderem Namen vertreiben, ähnlich der Lebensmittel bei Aldi, hinter denen auch oft Markenkonzerne stecken.

Tipp: Vergleichen Sie das Originalteil mit dem Zubehörteil genau. Auch als Laie kann man hier Unterschiede in der Verarbeitung relativ schnell erkennen. Teile wie Bremsen sollten nur Original sein oder zumindest von deutschen Prüfstellen kontrolliert und für sicher befunden.

 

 

Zubehör oder Original Ersatzteile?
Bewerten Sie den Artikel